Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

TSG Hoffenheim fehlen gegen RB Leipzig zwei Abwehrsäulen

Kevin Vogt und Benjamin Hübner sind fraglich gegen RB Leipzig.

Kevin Vogt und Benjamin Hübner sind fraglich gegen RB Leipzig.
Copyright: imago/HMB-Media

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim muss bei RB Leipzig an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) womöglich auf seine beiden wichtigsten Abwehrspieler verzichten. Für den Einsatz von Kapitän Kevin Vogt und Benjamin Hübner gebe es "große Zweifel", sagte Trainer Alfred Schreuder am Donnerstag bei der Pressekonferenz. Vogt hatte zuletzt mit Wadenproblemen zu kämpfen, Hübner verpasste schon das Heimspiel gegen Düsseldorf wegen eines Infekts. Bei seinem Rechtsaußen Ihlas Bebou, der zuletzt Knieprobleme hatte, ist ein Einsatz hingegen wahrscheinlich.

Das Duell mit Ex-Trainer Julian Nagelsmann definitiv verpassen wird Sebastian Rudy, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt fehlt. Für diese zentrale Position im Mittelfeld gebe es mehrere Optionen, wie der Coach sagte. "Wir haben 18, 19 Startelfkandidaten", sagte Schreuder.

Schreuder freut sich auf Wiedersehen mit Nagelsmann

Der Niederländer blickt dem Wiedersehen mit seinem ehemaligen Chef Julian Nagelsmann positiv entgegen. "Ich freue mich riesig drauf, weil er auch ein guter Freund ist. Wir haben super zusammengearbeitet. Wir sind auch Freunde geworden. Es ist schon interessant und macht Spaß, dass wir gegen ihn spielen", sagte Schreuder. Der 32 Jahre junge Nagelsmann hätte ihn gerne als Assistent mit nach Leipzig genommen, doch Schreuder wurde stattdessen im Sommer Cheftrainer bei der TSG.

(dpa/RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren