Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Konrad Laimer und Kevin Kampl noch angeschlagen

RB Leipzig in tristem Grau nach dem Unentschieden beim VfB Stuttgart.

RB Leipzig in tristem Grau nach dem Unentschieden beim VfB Stuttgart.

Nach einem enttäuschenden 0:0 beim VfB Stuttgart muss RB Leipzig die Torlaune möglichst schnell wieder hochfahren, denn am Donnerstag wartet das Rückspiel in St. Petersburg.

Tristesse nach Unentschieden beim VfB

Auf dem Plan stand daher beim Training am Montag besonders Torabschluss und spielerische Komponenten auf dem Kleinfeld. Ralph Hasenhüttl schaute bei tristem Regenwetter still zu, wie seine Feldspieler im Wettbewerb mit den Torhütern den Kürzeren zogen und daher mächtig Liegestützen machen durften.

Kevin Kampl und Konrad Laimer nicht im Teamtraining

Nicht auf dem Rasen stand auch am Montag Kevin Kampl, dessen Reizung der Muskulatur am Knie immer noch Probleme macht. Außerdem drehte Konrad Laimer einsam seine Runden, der ebenfalls gegen den VfB Stuttgart passen musste.