Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Mit Werner, ohne Poulsen: RB Leipzig startet mit Vorbereitung auf Schalke-Spiel

Nach einer extrem kurzen Wintervorbereitung startete RB Leipzig heute mit der direkten Vorbereitung auf das Spiel gegen Schalke 04 am Samstag.

W├Ąhrend Schalke letzte Woche f├╝r ein Trainingslager in Spanien weilte, trainierte RB Leipzig lieber zu Hause, um durch An- und Abreise zum Trainingslager keine wertvolle Zeit zu verlieren.

Emil Forsberg fehlt bei RB Leipzig weiterhin

Das erste Training der Woche war in den ersten 20 Minuten f├╝r die ├ľffentlichkeit zug├Ąnglich. Von den RB-Spielern fehlte lediglich Emil Forsberg komplett.

Auch Marcel Halstenberg stand mit auf dem Trainingsplatz. Allerdings d├╝rfte f├╝r ihn ein Einsatz gegen Schalke zu fr├╝h kommen, da man nicht das Risiko eingehen m├Âchte, dass er noch mal auf die operierte Hand f├Ąllt.

Yussuf Poulsen nur mit Lauftraining, Werner wieder dabei

Lediglich individuell trainierte derweil St├╝rmer Yussuf Poulsen. Er absolvierte am Rande des Mannschaftstrainings L├Ąufe. Verantwortlich daf├╝r sind leichte muskul├Ąre Probleme im Oberschenkel.

Mit auf dem Trainingsplatz war auch wieder Timo Werner. Dort absolvierte der letzte Woche erk├Ąltete St├╝rmer ein integratives Training, das ihn wieder an die normalen Belastungen der Trainingseinheiten heranf├╝hren soll.

Zwei Nachwuchsspieler mit im RB-Training

Mit am Training der Profis nahmen mit Niclas Stierlin und Kilian Ludewig auch zwei Nachwuchsspieler teil. Insgesamt standen damit 20 Feldspieler auf dem Platz, von denen allerdings Poulsen und Werner das Mannschaftstraining nicht oder nicht komplett mitmachten.