Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Nach Pause bei RB Leipzig Kampl, Poulsen und Konaté im Training zurück erwartet

Kevin Kampl und Yussuf Poulsen sollen gegen Leverkusen wieder fit sein.

Kevin Kampl und Yussuf Poulsen sollen gegen Leverkusen wieder fit sein.

RB Leipzig trifft am kommenden Wochenende im Spiel gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 30. Januar 2021 ab 18.30 Uhr live auf Sky) auf einen direkten Konkurrenten um die vorderen Plätze der Bundesliga. Julian Nagelsmann kann sich dann Hoffnungen auf zwei Rückkehrer machen. Am Dienstag nimmt sein Team das Training wieder auf.

Kampl und Poulsen gegen Leverkusen zurück?

Kevin Kampl und Yussuf Poulsen waren bei der überraschenden Niederlage gegen Mainz 05 (2:3) nicht mit im Kader. Kampl setzte zur Vorsicht wegen einer Prellung aus, Poulsen hatte mit Adduktorenproblemen zu tun. Nach einem Bericht des Kicker sollen beide im Laufe der Woche wieder mit dem Team trainieren und im Topspiel eine Option sein.

Konaté soll wieder zur Option werden

Ebenfalls wird demnach Ibrahima Konaté zurück erwartet. Seit Dezember fiel er mit Sprunggelenksproblemen aus. Zwischenzeitlich peilte Nagelsmann bei ihm das Spiel gegen Wolfsburg an, aber auch noch gegen Mainz stand er nicht im Kader. Dort könnte er sich zum ersten Mal seit Wochen am Samstag gegen Leverkusen wiederfinden, wenn er trainieren kann. 

(RBlive/msc)