Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Timo Werner fehlt mit Adduktorenproblemen im Training

Am Montag war Timo Werner nicht mit dabei.

Am Montag war Timo Werner nicht mit dabei.
Copyright: RBlive

RB Leipzig trainierte in der öffentlichen Einheit am Montag fast komplett. Nur Timo Werner und Ersatzkeeper Marius Müller fehlten.

Bei strahlendem Sonnenschein traten die Kicker von RB Leipzig nach dem Heim-Dreier gegen Hannover 96 auf den Rasen der Akademie. Dabei sah es erst so aus, als wäre die Mannschaft ausnahmsweise mal vollständig im Training. Timo Werner aber, der noch zum Autogramme schreiben für die Fans nach draußen kam, blieb anschließend in der Akademie.

Schon im Spiel gegen Hannover bekam der RB-Stürmer am Ende einen Krampf, jetzt plagt er sich mit Adduktorenproblemen herum. Auch nicht mit draußen war Marius Müller, dem das Knie schmerzt. Beide trainierten individuell. Aushilfe bekam das Team von den Nachwuchskräften Niclas Stierlin, Erik Majetschak und Oliver Bias.

Das könnte Dich auch interessieren