Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Training bei RB Leipzig: Compper und Gipson fehlen – Wettkämpfe in kleiner Gruppe

Gerade mal zehn Spieler versammelten sich heute Mittag zum Mannschaftstraining bei RB Leipzig. Trainiert wurde dabei vor allem in Wettkampfformen mit Torabschlüssen. Auch der Torversuch nach Flanken war dabei. Sogar Diego Demme durfte hier unter allgemeinem Jubel einnetzen. Abgerundet wurde die Einheit von einer Partie Fußballgolf.

Naby Keita und Yussuf Poulsen trainieren weiter individuell

Naby Keita nahm erneut nicht am Mannschaftstraining teil. Nach einer halben Stunde mit leichten Läufen ging es für ihn zurück ins Trainingszentrum. Yussuf Poulsen trainierte wie schon gestern abseits der Kollegen und komplett drinnen.

Commper und Gipson fehlen

Nicht mit dabei beim Training waren derweil Marvin Compper, Ken Gipson und Nachwuchskeeper Tom Wallenstein. Compper trainierte individuell – wohl wegen muskulärer Problemchen. Gipson hat nach seinem Knöchelbruch eine Platte entfernt bekommen und absolviert die Reha in Stuttgart. Zu Beginn kommender Woche ist er wieder in Leipzig.

So blieben aktuell nur noch Fabio Coltorti, Marius Müller, Marcel Halstenberg, Benno Schmitz, Bernardo, Willi Orban, Diego Demme, Rani Khedira, Dominik Kaiser und Federico Palacios übrig.