RB Leipzig

Dänisches Sturmtalent für RB Leipzig? Oskarsson trifft nach Belieben für die U19 vom FC Kopenhagen

Von (RBlive/msc) 19.12.2021, 17:27
Orri Steinn Oskarsson könnte zum Nachwuchs von RB Leipzig wechseln.
Orri Steinn Oskarsson könnte zum Nachwuchs von RB Leipzig wechseln. imago images/motivio

Bei RB Leipzig wurde die Verantwortlichen zuletzt nicht müde zu betonen, mit dem aktuellen Kader in die Rückrunde gehen zu wollen. Das heißt jedoch nicht, dass die Gerüchteküche erkalten würde. Laut einem Bericht aus Dänemark sollen die Sachsen ein 17-Jähriges Sturmtalent beobachten.

Wettanbieter schreibt über Interesse aus Dortmund und Leipzig

Wenn es nach den Quellen des Wettanbieters Nordic Bet geht, ist der Bundesligist interessiert an Orri Steinn Oskarsson. Der spielt aktuell beim FC Kopenhagen und hat dort gerade erst seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Zum Einsatz kommt er bislang noch in der U19 und bei der zweiten Mannschaft, wo er ein mal eingewechselt wurde. Beim Nachwuchs hat er allerdings bereits 14 Tore in elf Spielen erzielt.

Oskarsson trifft in der U19 nach Belieben

Neben RB Leipzig sollen Borussia Dortmund, Red Bull Salzburg, Club Brügge, Ajax Amsterdam und Juventus Turin ein Auge auf den treffsicheren Angreifer geworfen haben. Wie groß das Interesse der Klubs wirklich ist, bleibt unklar. Dass Vereine wie RB, BVB, Salzburg oder Brügge aufgrund ihrer Konzepte als Entwickler von internationalen Toptalenten Wind von Oskarssons Torquote bekommen haben, liegt auf der Hand. Als geforderte Ablösesumme stellt der Autor fünf Millionen Euro in den Raum.