RB Leipzig

Everton-Sportdirektor: Ademola Lookman bekommt neue Perspektive

10.06.2018, 19:05
5 Tore und vier Vorlagen in elf Einsätzen bei RB Leipzig: Ademola Lookman
5 Tore und vier Vorlagen in elf Einsätzen bei RB Leipzig: Ademola Lookman imago

Es ist bekannt, dass RB Leipzig gerne mit dem ausgeliehenen Ademola Lookman einen eigenen Vertrag abschließen würde. Aber der Sportdirektor des FC Everton wird im Liverpool Echo nun mit Worten zitiert, die man in Leipzig weniger gerne hören dürfte.

Kann Rangnick Lookman bei RB Leipzig halten?

Unter dem Vorgängertrainer Sam Allardyce hatte Lookman einen schweren Stand, weswegen er sich im Januar zu RB Leipzig verliehen ließ. Mit einem sehr guten Einstand gegen Borussia Mönchengladbach und weiteren starken Auftritten samt Scorerpunkten. Nun hat Stammverein Everton einen neuen Trainer und Sportdirektor Marcel Brands macht klar, dass Lookman in der kommenden Spielzeit eine Perspektive für die erse Mannschaft erhält.

Everton-Manager wollte Lookman schon in Eindhoven

„Ich kann das so klar sagen, weil ich den Spieler sehr gut kenne“, so der ehemalige Manager des PSV Eindhoven. Denn auch dort hatte er Lookman au dem Zettel als Verpflichtung. „Er ist ein sehr talentierter Spieler und ich denke er wird im nächsten Jahr in die erste Mannschaft beordert.“ Sicher wird er nichts anderes behaupten, selbst wenn sich der Transfer des wechselwilligen Spielers noch realisieren ließe – das macht den Griff in die Tasche für Ralf Rangnick im Zweifel nur etwas tiefer.