RB Leipzig

Everton vor Gesprächen mit Ademola Lookman

27.06.2018, 10:58
5 Tore und vier Vorlagen in elf Einsätzen bei RB Leipzig: Ademola Lookman
5 Tore und vier Vorlagen in elf Einsätzen bei RB Leipzig: Ademola Lookman imago

Bisher hat RB Leipzig mit Nordi Mukiele, Marcelo Saracchi und Matheus Cunha drei Neuzugänge verpflichten können. Auf der Liste der Spieler, an denen man noch Interesse hat, steht auch weiterhin Ademola Lookman. Dessen Zukunft soll nun geklärt werden.

Der 20-Jährige überzeugte bei seiner Leihe nach Leipzig vor allem in der Schlussphase der letzten Rückrunde. Neun Torbeteiligungen in nur elf Spielen waren eine sehr gute Quote. Der Engländer verfügt über ein gutes Dribbling, einen guten Torabschluss und ein Auge für den Nebenmann.

Ralf Rangnick will Ademola Lookman, Marcel Brands will auch

„Wenn es nur nach uns ginge, wüsste ich die Antwort schon“, hatte Ralf Rangnick deswegen bereits im April zur Frage erklärt, wo Ademola Lookman in der kommenden Saison spielt. Allerdings hängt die Zukunft von Lookman am FC Everton, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Deren Sportdirektor Marcel Brands erklärte schon vor zwei Wochen, dass man mit Ademola Lookman für die erste Mannschaft und die Premier League plane. „Ich kann das so klar sagen, weil ich den Spieler sehr gut kenne“, fand er Lob für das Talent des Offensivmannes.

FC Everton will Ademola Lookman vom Bleiben überzeugen

Diese Perspektive möchte man Lookman in dieser Woche auch im persönlichen Gespräch darlegen, wie der Mirror berichtet. Der Verein hat weiterhin kein Interesse daran, Ademola Lookman zu verlieren. In den Gesprächen geht es darum, ihn von seiner Zukunft beim FC Everton zu überzeugen. Zuletzt galt Lookman als durchaus wechselwillig.

Doch selbst wenn sich der Engländer von seinem Klub nicht zum Bleiben überzeugen lässt, müssten sich die Vereine noch auf eine Ablöse einigen. Die dürfte angesichts der Leistungen der letzten Bundesliga-Wochen und wegen Lookmans Alter nicht gering ausfallen und im deutlich zweistelligen Millionenbereich liegen. Alternativ wäre auch eine weitere Leihe, eventuell mit einer Kaufoption eine zumindest theoretische Möglichkeit.

RB Leipzig mit Interesse an Danny Ings?

Dass bei einem Lookman-Wechsel Emil Forsberg mit verrechnet wird, ist auch eine theoretische Möglichkeit, aber wenig wahrscheinlich. Gerüchte hatten zuletzt Everton als an Forsberg interessierten Verein ausgemacht. Allerdings war die Quelle der Gerüchte eine wenig verlässliche Seite aus Italien.

Wenig verlässlich auch ein weiteres Gerücht aus England. Laut Times steht Danny Ings unter anderem bei RB Leipzig auf dem Zettel. Aufgrund mangelnder Einsatzzeit wolle der 25-jährige Mittelstürmer und einmalige englische Nationalspieler den FC Liverpool verlassen. Aufgrund seines Alters und der trotzdem zu zahlenden, hohen Ablösesumme passt Ings allerdings nicht wirklich in das Suchprofil von RB Leipzig. Ganz im Gegenteil eben zu Ademola Lookman.

Alle Transfers und Transfergerüchte rund um RB Leipzig in der Übersicht.