Senegalese von Dynamo Kiew

Holt sich RB dieses Sturmtalent?

Von ukr 26.06.2022, 15:50
Halb Europa will ihn: Samba Diallo.
Halb Europa will ihn: Samba Diallo. (imago/NurPhoto)

Hinter diesem Kicker aus Afrika sind viele europäische Topteams her: Flügelstürmer Samba Diallo vom ukrainischen Topklub Dynamo Kiew soll auch das Interesse von RB Leipzig geweckt haben. Das berichtet aktuell fussballtransfer.com. Bereits im Winter hatte RBlive (via L'Equipe) über den Spieler geschrieben. Der 1,68 Meter kleine Linksaußen Diallo hatte in der Youth League fünf Treffer erzielt. Unter anderem gegen Bayern München doppelt getroffen.

Diallo könnte eine Ergänzung für den RB-Kader sein, da ein solcher Flügelstürmer für die linke Seite aktuell fehlt. Doch die Konkurrenz ist gewaltig: Auch Bayern München, Borussia Dortmund, Olympique Marseille, Olympique Lyon, die AS Monaco, der AC Mailand, der FC Brügge, der FC Barcelona sowie der RSC Anderlecht wollen den senegalesischen U20-Nationalspieler Diallo angeblich.

Bislang hat RB mit Keeper Janis Blaswich und Sechser Xaver Schlager zwei Neuzugänge verpflichtet. Der Kader soll auf 18 Spieler und zwei Nachwuchsakteure verkleinert werden. Neben Hugo Novoa könnte der 19-Jährige Diallo den zweiten Challenger-Platz bekommen.