Neue Leihe für RB-Talent?

Tom Krauß wechselt wohl zu Schalke 04

Von Thomas Fritz 07.06.2022, 13:50
Tom Krauß nach seinem Tor zum 3:0 mit der deutschen U21 gegen Ungarn.
Tom Krauß nach seinem Tor zum 3:0 mit der deutschen U21 gegen Ungarn. IMAGO / osnapix

Frank Kramer, der neue Cheftrainer des FC Schalke 04, kann sich über mindestens drei Neuzugänge freuen. Wie die "Bild" berichtet sollen Heidenheims Linksaußen Tobias Mohr (26), Florent Mollet (30) vom HSC Montpellier und U21-Nationalspieler Tom Krauß (20) zeitnah zu den Königsblauen wechseln. Laut Sky wolle S04 "den Deal in den nächsten Tagen fix machen".

Tom Krauß hat bei RB Leipzig Vertrag bis 2025

Krauß, der die vergangenen beiden Jahre von RB Leipzig zum 1. FC Nürnberg verliehen war, soll ein weiteres Mal auf Leihbasis sein Glück in der Fremde versuchen. Der defensive Mittelfeldspieler ist gebürtiger Leipziger und gilt als eines der größten Talente, das die RBL-Akademie am Cottaweg bisher hervorgebracht hat.

Sein Vertrag bei den Sachsen läuft noch bis 2025. Zuletzt waren auch der FC Augsburg, Union Berlin und der 1. FC Köln im Zusammenang mit einem Transfer für Krauß genannt worden. Schalke 04 hat nun allem Anschein nach das Rennen um den Youngster von RB Leipzig gemacht.