RB-Talent Eric Martel

Bericht: Wechsel in die Bundesliga fix

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 18.06.2022, 15:49
Eric Martel setzt zur Grätsche an.
Eric Martel setzt zur Grätsche an. IMAGO / GEPA pictures

Defensiv-Allounder Eric Martel von Fußball-Bundesligist RB Leipzig steht laut Kicker vor einem Transfer zu Ligarivalen 1. FC Köln. Wie das Fußball-Fachmagazin berichtet, seien sich die Beteiligten über die Modalitäten weitgehend einig. RBL kassiert für den U-21-Nationalspieler zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro, heißt es in dem Bericht.

Martel hatte Vertrag bis 2023 bei RB Leipzig

Martel war seit Januar 2021 an Austria Wien ausgeliehen, sein Vertrag in Leipzig wäre im Sommer 2023 ausgelaufen. Der 20-Jährige kann im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung auflaufen. Er bestritt 29 Partien als Stammspieler für die Austria bestritt. Die Verantwortlichen in Leipzig haben ihm den Sprung in den Kader des DFB-Pokalsiegers nicht zugetraut.

Wie Martel ging es zuletzt mehreren Talenten in Leipzig: Auch Mittelfeldmann Tom Krauß (FC Schalke 04), Torwart Tim Schreiber (Holstein Kiel) und Innenverteidiger Frederik Jäkel (noch offen) waren bzw. sind auf der Suche nach neuen Arbeitgebern.