RB Leipzig

Steht Transfer bevor? Bericht: Marcel Halstenbergs Verbleib bei RB Leipzig "mehr als unwahrscheinlich"

Von (RBlive/fri) 26.06.2021, 00:05
Läuft Marcel Halstenberg noch einmal im Trikot von RB Leipzig auf?
Läuft Marcel Halstenberg noch einmal im Trikot von RB Leipzig auf? imago images/Revierfoto

Marcel Halstenberg und RB Leipzig gehen nach einem Bericht von Sky wahrscheinlich getrennte Wege. Die Zeichen sollen nach Informationen des Sportkanals "auf Trennung" stehen. Der Vertrag des deutschen Nationalspielers, der 2015 vom FC St Pauli zum damaligen Zweitligisten wechselte, endet im Sommer 2022. Der 29-Jährige könnte RB in diesem Sommer für eine Ablöse oder spätestens nach Ende der neuen Saison, dann ablösefrei, verlassen.

Ein Leipziger Angebot zur Verlängerung schlug der Linksverteidiger offenbar aus. Sein Verbleib beim deutschen Vizemeister sei daher "mehr als unwahrscheinlich", so der Bericht weiter. Was im Umkehrschluss bedeutet: Ein Hintertürchen für eine Verlängerung gibt es noch.

Halstenberg soll seine Zukunft laut Sky in der Bundesliga sehen. Interessenten hätten aber noch "keine direkten Verhandlungen mit Leipzig" geführt. Unter der Woche schrieb die Sport Bild, der Linksfuß habe im Winter ein verbessertes Angebot von RB ausgeschlagen, weil er angeblich zu den Topverdienern aufsteigen und einen Bonus für die Unterschrift kassieren wollte.

Bei der Bild-Zeitung hieß es zuvor, Halstenberg warte noch auf ein neues Angebot, nachdem ihm gleichbleibende Vertragskonditionen angeboten worden sei. „Ich habe noch nichts vorliegen und hatte auch noch keinen Kontakt mit Jesse Marsch“, so der RB-Routinier. Halstenberg, der bei der EM gerade sein erstes großes Turnier für die DFB-Elf spielt, kommt in 185 Pflichtspielen für RB Leipzig auf 13 Tore und 23 Vorlagen. Ob weitere dazu kommen, ist ungewiss.