RB Leipzig

Transfer von RB-Leipzig-Duo nach Oostende? Ex-U19-Trainer will Krauß und Jäkel nach Belgien holen

Von (RBlive/ukr) 13.07.2020, 11:41
Gemeinsam nach Belgien? Frederik Jäkel und Tom Krauß (von rechts.)
Gemeinsam nach Belgien? Frederik Jäkel und Tom Krauß (von rechts.) imago/Picture Point LE

RB Leipzigs früherer U19-Trainer Alexander Blessin will die RB-Talente Tom Krauß und Frederik Jäkel zu seinem neuen Klub, dem belgischen Erstligisten KV Oostende, holen. Im Raum stehe zunächst eine jeweils einjährige Leihe. Das berichtet die Bild-Zeitung (Print).

Der defensive Mittelfeldspieler Krauß, der im letzten Bundesligaspiel gegen Augsburg seine ersten Minuten für die Profis absolvierte, und Innenverteidiger Jäkel sollen laut dem Bericht vergangene Woche zu Besuch in dem belgischen Küstenstädtchen gewesen sein, um sich Trainingszentrum und Klub anzusehen. 

Oostende plant in Zukunft einen regen Austausch mit RB Leipzig. „Eine formelle und offizielle Kooperation ist derzeit nicht der Fall”, hatte ein Vereinssprecher von KV auf Anfrage gesagt. „Da unser neuer Trainer aber viele Spieler kennt, ist es natürlich möglich, dass einige Spieler in Zukunft zu uns kommen.”

Krauß hatte in der vergangenen Saison fest bei den RB-Profis trainiert. Und auch Fredrik Jäkel, dessen Profivertrag jüngst bis 2024 verlängert wurde, war regelmäßig im Training dabei. Ziel ist es, das Duo am besten zu einem Zweitligisten zu verleihen, wo sie sich im Männerbereich durchsetzen sollen. Sollte das nicht gelingen, wäre eine Leihe nach Belgien wohl die zweite Option.