RB Leipzig

Upamecano statt Van Dijk: Erwartet RB Angebot aus Liverpool?

Von (RBlive/msc) 26.10.2020, 07:42
Angeblich soll der FC Liverpool Dayot Upamecano im Winter holen wollen.
Angeblich soll der FC Liverpool Dayot Upamecano im Winter holen wollen. imago/Krieger

Der FC Liverpool muss nach der schweren Verletzung von Virgil van Dijk lange auf seinen Abwehrchef verzichten. Deswegen soll laut Informationen der Sunday World Jürgen Klopp seine Fühler nach Dayot Upamecano von RB Leipzig ausstrecken, um ihn im Winter zu holen.

Will Jürgen Klopp Dayot Upamecano holen?

Der Innenverteidiger hatte selbst am Samstag gegen Hertha BSC Berlin getroffen, was ihm Vergleiche mit dem Liverpooler Weltstar einbrachte. Nun erwarte man laut dem Bericht in Leipzig ein Vorpreschen der Reds im Winter mit einem Angebot über umgerechnet 44 Millionen Euro.

Als Upamecano im Sommer seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2023 ausdehnte, war allerdings von einer Erneuerung der Ausstiegsklausel auf bis zu 50 Millionen Euro die Rede. Dass ein Angebot unter dieser Summe "schwer abzulehnen" wäre, wie es im Artikel heißt, klingt also eher unwahrscheinlich. RB hat sich immerhin schon in diesem Sommer die Dienstag von Dinamo Zagrebs Josko Gvardiol gesichert, der vor der kommenden Saison zum Team stoßen wird.