RB Leipzig

Verlängert Halstenberg? RB Leipzig könnte Moriba und Brobbey verleihen

Von (RBlive/msc) 15.12.2021, 08:42
Ilaix Moriba und Brian Brobbey könnten Kandidaten für eine Leihe sein.
Ilaix Moriba und Brian Brobbey könnten Kandidaten für eine Leihe sein. imago images/Eibner

RB Leipzig muss im Winter nicht auf dem Transfermarkt tätig werden, wenn es nach dem neuen Trainer Domenico Tedesco geht. Das wäre nur der Fall, wenn sich Abgänge abzeichnen, über die der Klub aber im Winter alleine entscheidet. Möglich wäre, nach einem Bericht der Sport Bild (Mittwoch), dass Leipzig Spieler verleiht. Und eine Verlängerung mit dem gerade genesenen Marcel Halstenberg.

Halstenberg wird im Sommer 2022 ablösefrei

Dass der Nationalspieler noch Teil des Teams ist, hatte manchen Fan am Dienstag verwundert. Da hieß es: Halstenberg kehrt bei RB auf den Trainingsplatz zurück und absolvierte Teile mit der Mannschaft. In dieser Hinrunde hatte er noch nicht ein mal die Möglichkeit, sich unter Marsch zu beweisen. Und zuvor wäre er beinahe zu Borussia Dortmund gewechselt. Jetzt könnte er doch einen neuen Kontrakt unterschreiben, heißt es. Zuvor waren die Vertragsparteien sich nicht einig geworden. Ab dem Winter kann er aber auch frei mit anderen Klubs verhandeln, da sein Arbeitspapier im Sommer reguläre auslaufen würde. Dann gäbe es nach sieben Jahren RB aber nicht einen Cent Ablöse für Leipzig.

Brobbey und Moriba: Schafft eine Leihe Abhilfe?

Eine knifflige Entscheidung dürfte bei Ilaix Moriba und Brian Brobbey anstehen. Die hoch veranlagten Talente waren unter Marsch kaum zum Zug gekommen, besonders beim Guineer schlug das in Unlust um. Der neue Trainer Domenico Tedesco könnte für den technisch beschlagenen Mittelfeldspieler eine neue Chance sein, aber er muss sich zunächst aus einem Loch herausarbeiten. Beide Spieler brauchen Spielzeit, um sich zu entwickeln und könnten die auch in der Rückrunde auf Leihbasis andernorts suchen.

Benjamin Henrichs bei RB Leipzig unzufrieden

Trotz seines ersten Bundesliga-Treffers gegen Borussia Mönchengladbach soll Benjamin Henrichs im Winter einen Wechsel ins Auge gefasst haben. Für ihn war seit seinem Wechsel aus Monaco nach Leipzig kaum Platz im Team und sowohl unter Nagelsmann als auch Marsch hatte er mit Verletzungen, aber auch seiner eigenen Form zu kämpfen. Dem Bericht nach möchte er wechseln, aber Tedesco müsste sein Einverständnis geben. Im Falle von Dani Olmo, Christopher Nkunku und Amadou Haidara ist dies im Winter wohl ausgeschlossen.