RB Leipzig

Weiter Interesse an Oliver Burke – Konrad Laimer vor der Tür

21.06.2017, 13:56
Konrad Laimer vor einem Wechsel zu RB Leipzig?
Konrad Laimer vor einem Wechsel zu RB Leipzig? imago/GEPA pictures

Schon seit Ende Mai gibt es immer wieder Berichte, dass der Transfer von Konrad Laimer von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig praktisch fix ist. Der Kicker spekulierte damals, dass man den Wechsel aber noch nicht offiziell machen will, weil man vor einer UEFA-Entscheidung zur Entflechtung von Salzburg und Leipzig keine zusätzlichen Nebengeräusche produzieren wollte. Aber auch andere Vereine waren als Konkurrenten im Kampf um Laimer im Gespräch.

Konrad Laimer bis zum Trainingsstart ein Leipziger

Die UEFA-Entscheidung ist nun gefallen. Und auch die LVZ glaubt heute, dass ein Wechsel von Laimer bereits klar ist und nur noch bekanntgegeben werden muss. Zum Trainingsauftakt von RB Anfang Juli werde der Österreicher in Leipzig sein.

Auf sechs bis acht Millionen Euro werden die Kosten taxiert. Früheren Berichten zufolge soll diese Summe in einer Ausstiegsklausel stehen. Salzburg werde an möglichen künftigen Weiterverkäufen beteiligt.

Oliver Burke weiter als Leihobjekt im Gespräch

Auch nicht ganz neu das angebliche Interesse englischer Klubs, Oliver Burke zur kommenden Saison auszuleihen. Mit Brighton & Hove Albion und Huddersfield Town kommen nun allerdings nach Medienberichten zwei neue Vereine hinzu. Beide Vereine sind frischgebackene Aufsteiger in die Premier League.

Dass eine Leihe zustande kommt, ist allerdings unwahrscheinlich. Bei RB Leipzig wurde in den letzten Wochen immer wieder betont, dass man nicht vor habe Burke zu verleihen und dass man an dessen Entwicklung glaube. An diesem Sachstand dürfte sich bis heute wenig geändert haben.

Joshua Endres zur Probe beim TSV Steinbach

Eine neue Bleibe suchen weiterhin noch ein paar der Leipziger U23-Spieler. So auch Joshua Endres. Der Kicker berichtet, dass der Offensivmann beim TSV Steinbach (Regionalliga Südwest) zum Probetraining weilt. Der 20-Jährige spielt seit 2013 in Leipzig und gehörte bis zur U19 zu den Leistungsträgern. In der abgelaufenen Spielzeit kam er in der Regionalliga aber nur zu 17 Spielen und 350 Minuten Einsatzzeit.

Talent Bayram Cinak wechselt zu RB Leipzig

Der Nachwuchs von RB erfährt laut fupa.net aber auch Zuwachs. Denn mit Bayram Cinak wechselt ein 13-Jähriger in den Leipziger Nachwuchs. Bisher agierte er bei der SpVgg SV Weiden. Auf sich aufmerksam gemacht hatte er nicht nur über den Verein, sondern auch über die Ostbayernauswahl.

„Wir wünschen Bayram auf seinem weiteren Weg alles Gute und hoffen, dass ihm noch viele weitere Spieler nacheifern. Die DFB-Stützpunkte, BFV-Nachwuchsleistungszentren sowie die Regionalauswahl bieten eine optimale Plattform, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen“, zitiert fupa.net den DFB-Stützpunktkoordinator Johannes Ederer.