Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Von Martin Henkel

"Wir brauchen kein Trainingslager in La Manga" Oliver Mintzlaff zum Restart am 15. Mai

Ist "ready": RB-Gesch├Ąftsf├╝hrer Oliver Mintzlaff

Ist "ready": RB-Gesch├Ąftsf├╝hrer Oliver Mintzlaff

Oliver Mintzlaff hat begr├╝├čt, dass die Politik der 1. und 2. Bundesliga gr├╝nes Licht f├╝r eine Fortsetzung der Saison gibt. Er bevorzugt dabei einen Restart am Wochenende Mitte Mai. "Wir sind ready und brauchen kein Trainingslager in La Manga."

Hausaufgaben gemacht

War ironisch gemeint, weil zurzeit ja sowieso niemand innerhalb Europas reisen darf. Mintzlaff erteilte damit seitens RB ein Zustimmung f├╝r eine Verschiebung des ersten Spieltags nach der Corona-Pause am 22. Mai, wie es von einigen Trainern der Konkurrent ins Spiel gebracht wurde. ÔÇ×Wir sollten so schnell wie m├Âglich wieder ins Spielen kommen", fordert der Gesch├Ąftsf├╝hrer von RB. "Es gibt keinen Grund, noch l├Ąnger zu warten. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Wir sollten am 15. Mai starten und ich denke nicht, dass es da eine gro├če Diskussion geben wird. Wir m├╝ssen den Schaden, der uns entstanden ist, m├Âglichst schnell minimieren.ÔÇť

Morgen ber├Ąt die DFL mit den 36 Profiklubs ├╝ber das weitere Vorgehen. Darunter f├Ąllt auch, wie man Vorkommnisse wie dem des Herthaners Salomon Kalou verhindert, der in einem Video die Hygienevorschriften der DFL ein St├╝ck weit ad absurdum gef├╝hrt hatte. ÔÇ×Wir sind gut vorbereitet und m├╝ssen extremst genau mit den Vorschriften umgehen. Wir werden das tagt├Ąglich einfordern", so Mintzlaff ├╝ber das eigene Vorgehen in der Red-Bull-Akadamie. "Daf├╝r haben wir eine Task Force gegr├╝ndet, die das kontrolliert. Disziplin wird jetzt gro├čgeschrieben.

Aller Voraussicht nach wird sich der RB-Kader samt Betreuerstab am Samstag in eine einw├Âchige Isolation in die Akademie begeben. Mintzlaff rechnet zurzeit mit einer Wiederaufnahme der Saison durch den ersten abgesagten Spieltag vor der Corona-Pause. ÔÇ×Wir freuen uns sehr, wir haben lange darauf hingearbeitet und immer gesagt, dass es ├╝berlebenswichtig ist", sagte er ├╝ber die Freigabe der Politik. "Jetzt hei├čt es mit vollem Fokus auf den kommenden Samstag. Ich gehe davon aus, dass wir gegen Freiburg spielen." (RBlive/mhe)

Das k├Ânnte Dich auch interessieren