Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Pressekonferenz vor #RBLFCB live im Ticker und im Stream

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl.

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl.

Heute findet die obligatorische Pressekonferenz zum kommenden Bundesligaspieltag statt. Am Mittwoch ab 20.00 Uhr tritt RB Leipzig beim Rekordmeister Bayern München an. Es ist das der besten Teams der Bundesliga. Erster gegen punktgleicher Zweiter. Dabei wird auch ausgespielt, wer an der Tabellenspitze überwintern darf. RB-Trainer Ralph Hasenhüttl und Sportdirektor Ralf Rangnick geben heute Auskunft über den Stand der sportlichen Dinge vor dem mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation

Vor dem Spiel bei Bayern München stehen sicherlich wieder einmal Personalfragen im Vordergrund. Dabei wird vor allem die Frage zu klären sein, inwiefern Marcel Halstenberg und Naby Keita Chancen auf einen Einsatz haben. Beide hatten sich in der Partie gegen Hertha BSC verletzt.

Viel Gesprächsstoff vor der Partie bietet die Konstellation selbst. Der Rekordmeister, der vom wirtschaftlich potenten Aufsteiger sehr viel früher herausgefordert wird, als man das vielleicht erwarten konnte. Dabei fährt RB Leipzig sicherlich nicht chancenlos nach München. Zudem wird man die Punkte nicht freiwillig in der Allianz Arena lassen wollen.

Gegen Bayern München ist Ralph Hasenhüttl als Trainer bisher mit Ingolstadt zweimal angetreten. Dabei setzte es in der Vorsaison jeweils zwei Niederlagen (0:2 und 1:2). Trotz der Niederlagen erntete seine Mannschaft für das couragierte Auftreten viel Lob. Lob für Auftreten und Punkte, das wäre für Hasenhüttl wohl die Idealkombination.

Anpfiff für PK um 13.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Bayern München und RB Leipzig ab 15.00 Uhr. Und zwar entweder im Livestream auf der Vereinswebsite. Oder alternativ im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Aufarbeitungen findet man im Anschluss an die Pressekonferenz im Laufe des Tages unter anderem bei der Mitteldeutschen Zeitung.