Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB in Bestbesetzung gegen Werder

Letzte Reserven mobbilisieren: Kevin Kampl gegen Milot Rashica.

Letzte Reserven mobbilisieren: Kevin Kampl gegen Milot Rashica.
Copyright: imago/MIS

RB Leipzig bestreitet das letzte Heimspiel des Jahres, gegen Werder Bremen, nahezu in Bestbesetzung. Bis auf den langzeitverletzten Emil Forsberg und Abwehrmann Dayot Upamecano finden sich alle Stammspieler in der Startelf wieder.

Im Vergleich zum Spiel gegen den FC Bayern am Mittwoch (0:1) tauscht Trainer Ralf Rangnick nur zwei Personalien. Der unter der Woche gelbgesperrte Marcel Sabitzer kehrt für Bruma ins Mittelfeld zurück. Kapitän Willi Orban rückt für Upamecano in die Innenverteidigung.

Ansonsten belässt der Coach alles wie in München.

Aufstellung

RB Leipzig: Gulacsi, Klostermann, Orban, Konaté, Halstenberg – Demme, Laimer – Sabitzer, Kampl – Poulsen, Werner

Werder Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Langkamp, Veljkovic, Augustinsson – Klaasen, M. Eggestein, J. Eggestein – Kruse, Möhwald, Rashica

Das könnte Dich auch interessieren