Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB präsentiert neuen Leiter der Fanbetreuung

RB Leipzig hat einen neuen Leiter der Fanbetreuung gefunden.

RB Leipzig hat einen neuen Leiter der Fanbetreuung gefunden.
Copyright: imago/Picture Point LE

RB Leipzig hat einen neuen Leiter der Fanbetreuung gefunden: Am Mittwochabend bei einer Veranstaltung für die offiziellen Fanklubs in der Red Bull Arena wurde Torsten Hahmann als Nachfolger von Falk Jänicke präsentiert. Jänicke hatte den Posten seit Februar 2019 interimsmäßig ausgeübt.

Der 48 Jahre alte Hahmann ist bereits seit 2014 im Verein, leitete bislang das RBL-Volunteer-Programm, war Spieltagsleiter der Frauen-Mannschaft und organisierte viele Nachwuchsspiele bei RB. Diese Tätigkeiten gibt Hahmann nun ab, um sich voll auf den neuen Job konzentieren zu können. Vor seiner Zeit bei RB setzte Hahmann bereits verschiedene Projekte beim Berliner Fußball-Verband um.

RBL-Fanbetreuung: Hahmann folgt auf Jänicke, Merten und Hommel

In der Fanbetreuung des Vereins hatte es zuletzt eine hohe Fluktuation gegeben. Der leitende Fanbeauftragte Timm Merten hatte Anfang des Jahres gekündigt. Zuvor war der langjährige Fanbeauftragte Enrico Hommel Ende 2017 fristlos gekündigt und nach juristischer Auseinandersetzung abgefunden worden. Hommels Nachfolger Benjamin Jank hatte den Posten im Juni 2018 „aus familiären Gründen” aufgegeben und war in den Fanshop gewechselt.

Mit Hahmann hofft RB, wieder mehr Kontinuität in den Bereich Fanbetreuung zu bringen. Zum 1. Oktober 2019 soll das Team der Fanbeauftragten um Axel Ackermann und Michael Pietschmann zudem noch weiter personell verstärkt werden, wie RB ankündigte. (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren