Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Vertrag bis 2023: RB Leipzig verkündet ersten Winter-Neuzugang

Erster Zugang im Winter: Tyler Adams.

Erster Zugang im Winter: Tyler Adams.
Copyright: imago/ZUMA Press

Tyler Adams ist der erste Spieler von den New York Red Bulls, der zu Bruderklub RB Leipzig wechselt. Rasenballsport verkündete den Wechsel kurz nach dem 2:0-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach.

Wie seit Wochen spekuliert, ist Tyler Adams einer der beiden fix eingeplanten Verstärkungen, die in der Winterpause zu RB Leipzig stoßen werden. Der defensive Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2023. Ausgebildet wurde er in der Acadamy der New York Red Bulls, ehe er Anfang 2016 in die Profimannschaft aufrückte.

Adams ließ per Pressemitteilung ausrichten: „Als junger Spieler ist es für mich etwas ganz Besonderes, bald in der Bundesliga auflaufen zu dürfen, denn diese Liga kommt mir in den Sinn, wenn ich an die Top-Ligen der Welt denke.”  Da RB Leipzig auf junge Spieler setze, sei der Wechsel für ihn „ein toller Schritt, um mich weiter zu verbessern.”

Tyler Adams will sich mit US-Talenten vom BVB und Schalke messen

Adams Antrieb war es auch, sich mit anderen jungen Talenten aus den USA zu messen. „Für mich ist es die Chance, mich auf Top-Niveau zu beweisen und mich mit Freunden und Landsleuten wie Christian Pulisic von Dortmund und Weston McKennie von Schalke messen zu können”, sagte der 19-Jährige US-Nationalspieler (neun Einsätze). „Ich freue mich auf die großartige Atmosphäre in den deutschen Stadien sowie die vielen neuen Erfahrungen, die ich nun in Europa sammeln kann.“

Rangnick: Tyler Adams soll RB Leipzig „sofort verstärken”

Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick sagte: „Wir sind überzeugt davon, dass Tyler in der Lage ist, uns im zentralen Mittelfeld sofort zu verstärken. Wir sind sicher, dass er in der Bundesliga den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen wird.”

Neben Adams soll auch Amadou Haidara von Red Bull Salzburg nach Leipzig wechseln. Da Haidara aktuell verletzt ist, planen die Leipziger noch einen dritten Mittelfeldtransfer in diesem Winter. (RBlive/uk)

Das könnte Dich auch interessieren