Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Verstärkung aus München? Vertrag von FCB-Nachwuchsleiter Sauer läuft aus

Jochen Sauer könnte RB Leipzig verstärken.

Jochen Sauer könnte RB Leipzig verstärken.

RB Leipzig und/oder das internationale Red-Bull-Team von Ralf Rangnick könnten im Sommer Verstärkung vom FC Bayern München bekommen. Wie der Kicker (Donnerstag) berichtet, werde Sauer, der seit 2017 beim Rekordmeister das Nachwuchsleistungszentrum leitet, mit Rangnick in Verbindung gebracht.

Jochen Sauer hat viele Jahre Erfahrung in der Bundesliga

Sauer hatte von 2012 bis 2017 bei Red Bull Salzburg eng mit Rangnick zusammengearbeitet. Davor war er bereits in der Bundesliga tätig, acht Jahre lang als Assistent der Geschäftsführung bei Hertha BSC Berlin und zweieinhalb Jahre als Sportlicher Leiter beim VfL Wolfsburg. Weil sein Vertrag in München diesen Sommer endet, wird über seine Zukunft spekuliert.

Neue Position für ehemaligen Salzburger?

Bei RB Leipzig sind aktuell Sebastian Kegel und Christian Streit für den Nachwuchs zuständig. Streit gehörte 2009 zum ersten Kader des Vereins, Kegel ist seit 2010 beim heutigen Bundesligisten Jugendtrainer. Im Zuge der letzten Umstrukturierungen in der Führungsebene könnte Jochen Sauer womöglich übergeordnet die Fäden ziehen. Möglich wäre auch, dass Sauer mit Rangnick zu dessen nächster Station geht.

(RBlive/msc)

Das könnte Dich auch interessieren