Seite neu laden

Online-Vorgeplänkel vor #RBLBVB

Macht die Luftsprünge eigentlich ohne RB-Utensilien: BVB-Maskottchen Emma. Foto: Imago.

Macht die Luftsprünge eigentlich ohne RB-Utensilien: BVB-Maskottchen Emma. Foto: Imago.

Vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel von RB Leipzig am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund stimmt man sich in den Netzwerken schon mal auf die Partie ein. Dabei wird vor allem die Weigerung des BVB, mit dem eigenen Logo auf einem RB-BVB-Begegnungsschal zu erscheinen, zum Anlass für Repliken genommen.

Bei Schindluder wird entsprechend ein neuer Entwurf eines Begegnungsschals präsentiert, der stärker auf Borussia Dortmund als börsennotierten Klub fokussiert.

Twitter-Accounts von RB-Anhängern lassen zudem das BVB-Maskottchen Emma mit RB-Utensilien erscheinen, mit denen der BVB eigentlich nicht in Verbindung gebracht werden wollte. Vier Tage noch bis zum Spiel. Noch viel Zeit für weitere Sticheleien..

In Dortmund konzentriert man sich derweil auf „die Liebe zum Volkssport Fußball“, auf „Emotion und Leidenschaft, Freundschaft und Zusammenhalt“ und auf Fußball als „identitätsstiftenden Anker der Region“. Gegen all das stehe RB Leipzig.