Seite neu laden
-

Jadon Sancho auf der Suche nach einem neuen Verein?

Mitte Mai hatte BILD berichtet, dass RB Leipzig Interesse an Jadon Sancho von Manchester City hat. Sogar die Berater des 17-Jährigen sollen im April schon in Leipzig gewesen sein. Nun gibt es in England erneut Wirbel um Sancho.

Wie der Telegraph berichtet, hat Manchester City sein Talent, das im Mai bei der U17-EM für England glänzte, nicht mit in die USA genommen, wo man sich auf die Saison vorbereitet. Anschließend soll er in der Heimat nicht bei Trainings erschienen sein.

Gehen Manchester City und Jadon Sancho getrennte Wege?

Nun spekuliert man, ob das heißt, dass eine Trennung zwischen Manchester City und Jadon Sancho bevorsteht. Das Unterschreiben einens Profivertrags hat Sancho angeblich bisher vermieden, weil unklar ist, ob er bei Pep Guardiola auch entsprechende Einsatzzeiten bekommt.

200.000 Pfund Ausbildungsentschädigung soll Sancho laut Telegraph bei einem Wechsel kosten. Unklar ist, ob dies schon für diesen Sommer gilt. Neben RB Leipzig sollen auch Borussia Dortmund und verschiedene englische Klubs Interesse haben. Ralf Rangnick hatte allerdings erst heute erklärt, dass die Kaderplanung bei RB für ihn abgeschlossen ist.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: