Seite neu laden
-

Sportfreunde Dorfmerkingen gewinnen letzten Test vor DFB-Pokalspiel

Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben ihren letzten Test vor dem DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig gewonnen. Gegen den Neuntligisten TSV Hüttlingen holte man gestern Abend ein 3:0.

Dorfmerkingen im Verbandspokal schon raus

Allerdings trat man in diesem Test vornehmlich mit der zweiten Reihe an. Ins Tor kehrte dabei aber Stammkeeper und Kaiser-Freund Christian Zech zurück, der wegen seiner Flitterwochen erst am Montag wieder in Dorfmerkingen eintraf.

Zech war deswegen auch am Wochenende nicht dabei, als Dorfmerkingen im Pokal des Württembergischen Fußballverbands antrat. In der letzten Saison hatte der Sechstligist diesen als Siebtligist durch einen Finalsieg gegen die Stuttgarter Kickers noch sensationell gewonnen und sich darüber für den DFB-Pokal qualifiziert. Diesmal war bereits in der ersten Runde Schluss. 0:3 unterlag man als Sechstligist dem Fünftligisten SGV Freiberg.

Über 11.000 Tickets für Spiel gegen RB Leipzig verkauft

Doch das große Highlight steht dann am Sonntag an, wenn man im DFB-Pokal ab 15.30 Uhr gegen RB Leipzig antritt. Gespielt wird in der Ostalb Arena in Aalen. Die kennen Ralph Hasenhüttl und RB Leipzig bereits. Hasenhüttl war dort zwischen 2011 und 2013 zweieinhalb Jahre lang erfolgreich Übungsleiter und führte den VfR Aalen in die zweite Liga. RB Leipzig quälte sich im Dezember 2014 in Aalen in der zweiten Liga zu einem 0:0.

Unterscheiden wird sich das DFB-Pokalspiel vom damaligen Zweitligakick auf jeden Fall in Sachen Zuschauerzahlen. Rund 5.000 Besucher, davon 150 aus Leipzig sahen 2014 an einem Mittwochabend das 0:0. Über 11.000 Tickets gingen bisher für das DFB-Pokalspiel weg, wie die Schwäbische Post. Knapp 1.000 der Tickets wurden in Leipzig verkauft. 14.500 Zuschauer passen in die Ostalb Arena.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: