Seite neu laden
-

Ilsanker für Keita – Armin Veh tippt auf RB Leipzig

RB Leipzig trifft auf den AS Monaco in der Champions League. Ralph Hasenhüttl muss auf Naby Keita verzichten und entschied sich für einen Österreicher.

Ilsanker von Beginn an – Kampl als Backup

Ralph Hasenhüttl will mit seiner Mannschaft überraschen, dazu zählte Willi Orban einen Sieg gegen die Monegassen. Auch der ehemalige Bundesligatrainer Armin Veh sieht den Heimvorteil der Leipziger entscheidend. „Ich tippe, dass RB Leipzig gewinnt“, so Veh vor dem Spiel auf Sky. Allerdings machte auch er auf das Fehlen des wichtigen Naby Keita aufmerksam, der heute durch Stefan Ilsanker mit der eher defensiveren Variante versetzt wird.

Demme und Ilsanker ein eingespieltes Duo

Ralph Hasenhüttl hat mit Kevin Kampl noch einen Backup mit Erfahrung in der Champions League in der Hinterhand. Mehrere Aspekte hätten den Ausschlage gegeben. Hauptsächlich setzt er für das erste Spiel in der Champions League eine eingespielte Formation. „Ich glaube, dass Diego und Ilse sehr oft gemeinsam gespielt haben und die Abläufe kennen“, so Hasenhüttl.

Yussuf Poulsen wieder in der Startelf

Auch in vorderster Front kehrt mit Yussuf Poulsen eine wichtige Stütze für das RB-Spiel zurück. Augustin hatte den Dänen zuletzt ersetzt, als der gegen den SC Freiburg und beim Hamburger SV verletzt passen musste. Jetzt ist er wieder fit und darf zusammen mit Sturmpartner Timo Werner wie erwartet von Beginn an ran.

RB Leipzig: Gulácsi – Klostermann, Orban (C), Upamecano, Halstenberg – Demme, Ilsanker – Sabitzer, Forsberg – Poulsen, Werner

AS Monaco: Benaglio – Jemerson, Glik, Jorge, Touré, Fabinho, Moutinho, Sidibé, Tielemans, Diakhaby, Falcao (c)


Jetzt die RBLive-App herunterladen: