Seite neu laden
-

Wie ersetzt Ralph Hasenhüttl drei Ausfälle gegen Besiktas Istanbul?

Es zeichnete sich schon im Vorfeld ab, dass Emil Forsberg und Dayot Upamecano für das Spiel gegen Besiktas Istanbul nicht zur Verfügung stehen. Ralph Hasenhüttl erklärte auf der abschließenden Pressekonferenz, mit welchem Personal er in das letzte Gruppenspiel der Champions League geht.

Forsberg, Sabitzer und Upamecano fallen aus

„Emil Forsberg wird morgen ausfallen, er hat heute nicht trainiert. Die Belastung kommt für ihn zu früh“, so der RB-Trainer. Mit den zwei weiteren Ausfällen Dayot Upamecano und Marcel Sabitzer fehlen Hasenhüttl drei wichtige Stützen der Mannschaft. Vor allem in der Offensive wird der RB-Coach also mehr umstellen müssen, als zuletzt.

Hasenhüttl erfreut über positive Entwicklung bei Marcel Sabitzer

Der Ausfall von Marcel Sabitzer wiegt schwer. Ohne ihn setzte es zuletzt in Hoffenheim ein 0:4. Auch wenn er alleine keine Spiele gewinnt, fehlte er als Anführer in der Spitze. „Sabi ist ein wichtiger Mentalitätsspieler“, deswegen sei es „schade, dass er nicht dabei sein kann.“ Immerhin gab Ralph Hasenhüttl schonmal einen Hinweis auf die Entwicklung seiner Reha. „Ich weiß es nicht ob es vor Weihnachten noch was wird, aber ich bin dankbar, dass es sich momentan gut entwickelt.“

Kevin Kampl und Bruma auf den Halbpositionen

Gegen Besiktas Istanbul muss er nun eine neue Lösung finden. Am wahrscheinlichsten ist dabei, dass Kevin Kampl von der Sechs wieder eine Reihe weiter vor rückt. „Wir haben auf der Zehn zwei Spieler, die uns wegbrechen. Mit Bruma und Kevin Kampl haben wir zwei Alternativen, außerdem ist Dominik Kaiser eine Option“, schloss Hasenhüttl auch den Ex-Kapitän mit ein. Dass der ausgemusterte Kaiser aber im letzten Gruppenspiel von Anfang an ran darf, ist unwahrscheinlich.

Stefan Ilsanker neben Orban – oder Konaté?

In der Defensive sieht alles nach Stefan Ilsanker an der Seite von Willi Orban aus, die gemeinsam mehr Erfahrung im Abwehrzentrum haben. Auch wenn Hasenhüttl Ibrahima Konaté durchaus viel zutraut. „Beide sind eine Option für die Position. Wichtig war, dass Stefan Ilsanker im letzten Spiel eine Halbzeit Spielpraxis gesammelt hat. Aber er kann auch auf der Sechs spielen.“

Gegen eine robuste Mannschaft wie Besiktas würde das Sinn machen. Aber im Mittelfeldzentrum steht auch mit Diego Demme ein zweikampfstarker Abräumer bereit. Weiter könnte der RB-Coach auch auf Bernardo setzen oder wieder der einstigen Stammbesetzung mit Orban und Marvin Compper vertrauen.

So könnte RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul spielen

Peter Gulacsi – Marcel Halstenberg, Willi Orban, Stefan Ilsanker (Ibrahima Konaté), Lukas Klostermann – Naby Keita, Diego Demme (Stefan Ilsanker) – Bruma, Kevin Kampl – Timo Werner, Yussuf Poulsen


Jetzt die RBLive-App herunterladen: