Seite neu laden

Zsolt Löw hat sich für Paris Saint-Germain entschieden

Zsolt Löw: Vom Co-Trainer bei RB Leipzig zum Co-Trainer bei PSG? (Foto: Imago)

Zsolt Löw: Vom Co-Trainer bei RB Leipzig zum Co-Trainer bei PSG? (Foto: Imago)

In Sachen Chef-Trainer ist die Zukunft bei RB Leipzig weiter offen. Oliver Mintzlaff hatte zuletzt eine baldige Entscheidung angekündigt. Die Zukunft von Co-Trainer Zsolt Löw scheint derweil schon entschieden zu sein.

Laut Berichten aus Ungarn hat Löw, der auch mal als Kandidat für den Trainerposten bei RB Leipzig im Gespräch war, im ungarischen Frühstücksfernsehen seinen Wechsel als Co-Trainer zum französischen Topklub Paris Saint-Germain angekündigt. Dort würde er an der Seite von Thomas Tuchel arbeiten.

Zsolt Löw wählt die beruflich und familiär beste Option

Dem Bericht zufolge war es „keine einfache Entscheidung“, die Zsolt Löw getroffen hat. Aber „Paris ist aus beruflichen und familiären Gründen die beste Option für mich“.

Derzeit steht Löw allerdings noch bei RB Leipzig unter Vertrag. Die Verhandlungen zwischen den Vereinen über einen Wechsel laufen demzufolge bereits. Löw selbst hofft, dass man sich nach dem Ende der Verhandlungen in Freundschaft trennt, auch wenn die Entscheidung gegen Leipzig für RB schwer zu verstehen gewesen sei.