Seite neu laden
Kevin Kampl (links) und Diego Demme (rechts) saßen in Glasgow vorerst nur auf der Bank, Emil Forsberg (Mitte) fehlt ganz (Foto: imago).

Kevin Kampl (links) und Diego Demme (rechts) saßen in Glasgow vorerst nur auf der Bank, Emil Forsberg (Mitte) fehlt ganz (Foto: imago).

Aufstellung gegen Celtic: RB Leipzig beginnt ohne Mittelfeld-Duo

RB Leipzig verzichtet im Europa-League-Rückspiel bei Celtic Glasgow auf zwei entscheidende Spieler im Mittelfeld. Ein Novum.

Sowohl Kevin Kampl als auch Diego Demme sitzen bei Celtic zunächst nur auf der Bank. Dass keiner von beiden Mittelfeldmotoren spielt, hatte es seit dem scharfen Saisonstart bei Borussia Dortmund in dieser Saison nicht gegeben. Stefan Ilsanker, Konrad Laimer und Marcel Sabitzer erhielten dafür im Mittelfeld das Vertrauen. Eine durchaus gewagte Aufstellung.

Im Liveticker können Sie die Partie hier verfolgen.

Cunha, Augustin und Bruma bilden die Dreierreihe im Sturm

Im Sturm agieren die zuletzt starken Bruma und Matheus Cunha neben Rückkehrer Jean-Kévin Augustin, der zuletzt Adduktorenprobleme hatte. Timo Werner (Zehenprellung) und Yussuf Poulsen (Rückenprobleme) waren gar nicht erst mit nach Glasgow geflogen. Und auch Emil Forsberg laboriert weiter an Leisten- und Hüftproblemen und fällt aus.

Wie bereits im Hinspiel steht auch Youngster Erik Majetschak, der gegen Celtic sein Debüt in der Europa-League-Gruppen gegeben hatte, erneut im Aufgebot.

Aufstellungen Celtic FC gegen RB Leipzig

RB Leipzig: Mvogo – Mukiele, Orban, Upamecano, Saracchi – Ilsanker, Laimer, Sabitzer – Cunha, Bruma, Augustin.

Celtic FC: