Seite neu laden

RB Leipzig sucht einen neuen Leiter der Ticketing-Abteilung

RB Leipzig sucht einen neuen Leiter für den Bereich Ticketing. Foto: imago/HJS

RB Leipzig sucht einen neuen Leiter für den Bereich Ticketing. Foto: imago/HJS

RB Leipzig besetzt die Position der Ticketing-Leitung neu, wie auf dem Karriereportal Stepstone zu lesen ist.

Neues Personal bei RB Leipzig im Vertrieb

Vor einem Jahr war Michael Drotleff als Leiter des Sponsorings auch mit dem Ticketing beauftragt, der aber im August 2018 aus privaten Gründen ausschied. Anschließend übernahm Evelyn Holderbach den Bereich „Sales & Business Development“ als eine von vier Bereichsleitern neben Florian Scholz (Kommunikation & Marketing), Florian Hopp (Finanzen) und Ulrich Wolter (Spielbetrieb).

Der Bereich Ticketing bekam zuletzt erhöhte Aufmerksamkeit im Verein, weil die Zuschauerzahlen rückläufig waren. Der Vertrieb der Eintrittskarten für RB Leipzig sollte demnach vereinfacht werden, auch via App erfolgen und vor allem günstiger sein. Die neu geschaffene Stelle trägt den Namen „Ticketing & Service“, zu den Aufgaben zählt die Verantwortung für ein „intelligentes und dynamisches Pricingsystem“.