Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Neue Sales-Verantwortliche bei RB Leipzig – Treffen mit DFB wegen Red Bull Arena

Die Red Bull Arena und deren Ausbauverzögerungen werden offenbar von RB Leipzig und dem DFB besprochen.

Die Red Bull Arena und deren Ausbauverzögerungen werden offenbar von RB Leipzig und dem DFB besprochen.
Copyright: Imago

Während Oliver Mintzlaff bei RB Leipzig in Sachen Digitalisierung und Internationalisierung vorankommen will, wurden auch im Sales-Bereich Nägel mit Köpfen gemacht.

Evelyn Holderbach ist neue Sales-Verantwortliche bei RB Leipzig

Wie die LVZ berichtet, ist Evelyn Holderbach die neue Leiterin des Bereichs „Sales & Business Development“. Dort war im Sommer Michael Drotleff ausgeschieden. Im Sales-Bereich geht es vornehmlich um die Akquise neuer Partner und Sponsoren für RB Leipzig und deren Betreuung.

Evelyn Holderbach ist damit eine von vier Bereichsleitern der RB Leipzig GmbH, in der unter anderem die Bundesliga-Mannschaft von RB organisiert ist. Neben ihr ist Florian Scholz verantwortlich für Kommunikation und Marketing, Florian Hopp für Finanzen und Ulrich Wolter für alles, was mit dem Spielbetrieb zu tun hat.

Holderbach kommt aus dem Marketing- und Business-Development-Bereich und beschäftigte sich schon in ihrer wissenschaftlichen Ausbildung mit Marketing. In der Vergangenheit arbeitete sie an verschiedenen Stellen im Sportbereich, unter anderem für das Team Alinghi beim America’s Cup, bei Tipico oder im Umfeld der Europameisterschaft 2012.

Per Nilsson als Nachfolger von Frieder Schrof?

Eine weitere Veränderung im Personalbereich sieht die LVZ im Nachwuchs von RB Leipzig. Demnach könnte Per Nilsson im kommenden Sommer Nachfolger von Nachwuchschef Frieder Schrof werden. Der hänge dann seinen Job an den Nagel. Seit 2013 ist Schrof bei RB tätig und für die Nachwuchsausbildung verantwortlich. Im Dezember wird er 64.

Nilsson kam Anfang 2017 in den Verein und galt als Assistent von Ralf Rangnick und Jochen Schneider. Seit dem Sommer ist er sportlicher Leiter der Altersklassen U16 bis U19 bei RB Leipzig. Zu seinen Aufgaben zählt auch die Kaderplanung im Nachwuchsbereich.

RB Leipzig in Gesprächen mit dem DFB über Red Bull Arena

Nicht zu Nilssons Aufgaben zählt der Ausbau der Red Bull Arena. Der sollte eigentlich direkt nach dem Länderspiel gegen Russland in dieser Woche beginnen. Oliver Mintzlaff hatte allerdings zuletzt bereits Verschiebungen angekündigt. Im ersten Schritt solle vor allem das Stadionerlebnis verbessert und unter anderem der Catering- oder der VIP-Bereich ausgebaut werden.

Eine Erhöhung der Zuschauerkapazitäten sei erst für spätere Ausbauschritte geplant. „Ob und zu welchem Zeitpunkt wir diese weiteren Schritte umsetzen, wird natürlich auch von unserer weiteren sportlichen Entwicklung abhängen“, so Mintzlaff vage. Der Bau von Oberrängen hinter den Toren soll vorerst verschoben worden sein. Hintergrund sind zu hohe Baukosten.

Kleinerer Umbau als Gefahr für EM in Leipzig?

Für die Europameisterschaft 2024 hatte sich RB Leipzig allerdings mit einem Stadion von etwa 49.500 Sitzplätzen, die nur mit einem Ausbau des Stadions in großem Stil erreicht werden können. Laut LVZ treffe sich RB Leipzig am Rande des Länderspiels Deutschlands gegen Russland mit dem DFB, um über die aktuelle Situation rund um das Stadion zu sprechen.

In den Raum stellt das Blatt spekulativ, dass bei der EM-Bewerbung gescheiterte Arenen wie jene in Hannover bei ausbleibendem Stadionumbau über eine „Neubeurteilung“ nachdenken könnten, weil die Entscheidung über die Bewerberstädte für die EM auf der Basis von Fakten getroffen wurde, die möglicherweise (Stichwort Stadionkapazität) so nicht mehr vorliegen.

Das könnte Dich auch interessieren