Seite neu laden

Drei Kandidaten für zwei Positionen bei RB Leipzig? – Nukan zurück zu Besiktas Istanbul?

Atinc Nukan verlässt RB Leipzig. Foto: imago/Picture Point LE

Atinc Nukan verlässt RB Leipzig. Foto: imago/Picture Point LE

Zum Trainingsstart am Montag wird sich bei RB Leipzig mit Luan Candido nur ein Neuzugang präsentieren können. Hannes Wolf wird nach seinem Knöchelbruch noch lange ausfallen. Weitere Neuzugänge wurden bisher nicht vermeldet.

Noch zwei Neuzugänge im offensiven Mittelfeld von RB Leipzig?

Vor allem auf den Positionen im offensiven Mittelfeld sind derzeit die Optionen nicht allzu umfangreich. Durch den Wolf-Ausfall und den Wechsel von Bruma nach Eindhoven bleiben mit Emil Forsberg und Marcel Sabitzer im Kern nur noch zwei Spieler übrig, wobei auch Kampl oder Laimer die Rollen spielen können.

Um die Kaderlücke zu schließen, könnten für die Position gleich zwei neue Spieler kommen. Der Kicker (Print) sieht drei Kandidaten für die zwei Kaderpositionen. Dabei handele es sich um Christopher Nkunku, Ademola Lookman und Emile Smith Rowe. Nkunku und Lookman sind auch laut LVZ „heißes Thema“ bei RB Leipzig.

Bei den schon länger kolportierten Bemühungen um Christopher Nkunku von Paris Saint-Germain gibt es laut Kicker weiter keinen Durchbruch. Bis zu 20 Millionen Euro stehen als Ablöse im Raum. Für Lookman hätte RB vor einem Jahr über 30 Millionen Euro zahlen sollen. Diesen Sommer soll der Preis aufgrund fehlender Spielzeit in Everton auf etwas über 20 Millionen Euro gefallen sein. Smith Rowe spielte bei seiner Leihe vom FC Arsenal in der letzten Rückrunde auch aufgrund von Verletzungen keine Rolle in Leipzig. Da Arsenal nicht bereit ist, eine Kaufoption mit einer weiteren Leihe zu vereinbaren, war man bisher eigentlich davon ausgegangen dass das RB-Interesse erkaltet ist.

Kein FCB-Interesse an Werner- Nukan zurück in die Türkei?

Deutlich erkaltet ist auch das Interesse des FC Bayern an Timo Werner. Laut Kicker (Print) bleibt es dabei, dass der Stürmer für diesen Sommer in den Kaderplanungen des Meisters keine Rolle spielt, sondern erst im kommenden Sommer vorgesehen ist, „dann möglichst ablösefrei“. Julian Nagelsmann soll zuletzt in einem Treffen mit Werner versprochen haben, dass er voll auf den Angreifer setzt, auch wenn der seinen Vertrag nicht über 2020 hinaus verlängert.

Weg ist bereits Atinc Nukan, der nach Verletzungen bei RB Leipzig keine Rolle mehr spielte. Dessen Vertrag wurde nach Ablauf der Saison bereits aufgelöst. Nun soll der Innenverteidiger laut sporx.com bei Besiktas Istanbul unterkommen. Von dort war Nukan 2015 für rund sechs Millionen Euro gekommen. Dorthin war er für die Spielzeiten 2016/2017 und 2017/2018 wieder zurückverliehen worden.

Bei zwei englischen Talenten, die zuletzt bei RB Leipzig gehandelt wurden, waren europäische Topklubs derweil angeblich schneller. Harvey Elliott (16) vom FC Fulham wechselt laut Telegraph zum FC Liverpool. Louie Barry (16) von West Bromwich Albion hat sich laut ESPN mit dem FC Barcelona geeinigt.

(RBlive/ mki)