Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Benefizspiel am Cottaweg: Oberliga-Helden von RB Leipzig empfangen Philipp Lahm & Co.

Philipp Lahm wird gegen eine Allstar-Mannschaft von RB Leipzig auflaufen.

Philipp Lahm wird gegen eine Allstar-Mannschaft von RB Leipzig auflaufen.
Copyright: imago/Eibner Europa

Für ein Benefizspiel kommt Weltmeister und Ex-Bayern-Star Philipp Lahm am Freitag (08.11.2019) bei RB Leipzig vorbei. Die Partie für einen guten Zweck wird ausgetragen vom FC Diabetologie. Dort spielen „Ärzte, Wissenschaftler, Diabetesberater und Menschen mit Diabetes, alle Hobbyfußballer mit mehr oder weniger fußballerischem Können zusammen“, wie auf der Webseite nachzulesen ist. Zweck der Veranstaltung ist, die Erkrankung Diabetes mellitus in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Das Spiel wird um 19.00 Uhr am Cottaweg in Leipzig im Trainingszentrum von RB Leipzig ausgetragen. Der Eintritt ist frei. Am Eingang kann zugunsten der Deutschen Diabetes-Hilfe gespendet werden. Ab 21.30 Uhr findet in der Kongresshalle am Zoo eine Podiumsdiskussion unter anderem mit den Bundestagsabgeordneten Jens Lehmann und Sören Pellmann statt.

Philipp Lahm gastiert - RB Leipzig mit Spielern der 2010er Aufstiegsmannschaft

Auf Seiten des FC Diabetologie wird Philipp Lahm eine Halbzeit lang gegen den Ball treten. Auch der Ex-Schalker Ingo Anderbrügge und Ex-Gewichtheber Matthias Steiner sind bei dem von Christoph Daum trainierten Team dabei.

Auf Seiten von RB Leipzig laufen Spieler auf, die in der Saison 2009/2010 für den Verein in der Oberliga spielten. Ergänzt wird die Mannschaft durch jeweils einen Spieler aus den Fanclubs L.E. Bulls und Bulls Club, die bereits seit 2009 existieren. Zu sehen bekommen die Fans so noch einmal ehemalige Lieblinge wie Sven Neuhaus, Thomas Kläsener, Ingo Hertzsch, Lars Müller, Patrick Bick oder Nico Frommer. trainiert wird die Mannschaft von Timo Vogel und Perry Bräutigam.

"Für uns als Verein ist es wichtig, aktiv auf das Thema Gesundheit aufmerksam zu machen", hebt Ingo Hertzsch hervor, der bei RB Leipzig für den Bereich CSR (gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens) verantwortlich ist. "Sachsen gehört zu den Bundesländern, die mit am stärksten von Diabeteserkrankungen betroffen sind. Deshalb unterstützen wir diese Veranstaltung und sind seit 2014 im regelmäßigen Austausch mit dem FC Diabetologie. Die Spieler unserer ersten Saison haben alle sofort zugesagt, um uns bei dieser Aktion zu helfen."

(RBlive/ msc/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren