Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

„Leipzig international” 1500 RB-Fans ziehen zum Tottenham Stadium

Fanmarsch zum Stadion: Etwa 1500 Leipziger liefen zum Stadion.

Fanmarsch zum Stadion: Etwa 1500 Leipziger liefen zum Stadion.

„Europapokaaaal, Leipzig internationaaaaaal”, tönte es rund um die Bruce Grove Station im Norden Londons und auf dem etwa 30-minütigen Weg zum Stadion. Etwa 1500 Fans von RB Leipzig sind beim Fanmarsch vor dem Achtelfinal-Hinspiel bei Tottenham Hotspur stimmgewaltig zum Tottenham Stadium gezogen. Eine durchaus beeindruckende Vorstellung der RB-Anhänger. Die Anwohner und Ladenbesitzer Tottenhams standen staunend am Straßenrand und filmten den Fanzug.

Darunter waren auch englische RB-Fans. Ein Anhänger in kompletter Leipziger Fanmontur stellte sich beispielsweise als Leipzig-Fan aus Liverpool vor.

Pyrotechnik nur sehr dezent

Nach den Pyrotechnik-Diskussion nach Paderborn zündeten die ultraaffinen RB-Fans nur sehr dezent Pyrotechnik. Nur etwas schwarzer und roter Nebel stieg auf.

Im Gästeblock sind 3100 RB-Fans in London dabei, dazu kommen noch ein paar Hundert Leipziger in den Heimbereichen. (RBlive/ukr)

Das könnte Dich auch interessieren