RB Leipzig

Premieren-Sieg in der 2. Liga: RB Leipzigs Frauen schlagen VfL Wolfsburg, U19 gewinnt im DFB-Pokal gegen Elversberg

Von (RBlive/fri) 05.10.2020, 16:00
Neuzugang Louise Ringsing (Mitte) erzielt gegen Wolfsburg das erste Tor in der 2. Liga für RB Leipzig .
Neuzugang Louise Ringsing (Mitte) erzielt gegen Wolfsburg das erste Tor in der 2. Liga für RB Leipzig . imago/Picture Point LE (Archiv-Foto)

Die Frauen von RB Leipzig sind dank starker Vorstellungen ihrer Neuzugänge erfolgleich in die Premieren-Saison in der 2. Bundesliga gestartet. Bei der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg gewann die Elf von Trainerin Katja Greulich am Sonntag mit 3:2 (2:0). Das 1:0 für den Aufsteiger erzielte Ersatz-Kapitänin Louise Ringsing mit einem sehenwerten Freistoß in der 34. Minute. Für die beiden anderen Tore zeichnete sich Vanessa Fudalla verantwortlich, jeweils auf Zuspiel von Franziska Gaus (39./61.). Alle drei Spielerinnen sind neu im Kader.

"Wir waren in der ersten Halbzeit richtig gut gegen den Ball, nach der Pause dann nicht mehr. Da hat wohl etwas die Kraft gefehlt", wird Chefcoach Greulich auf der Klubhomepage zitiert. "Man hat gesehen, dass in dieser Liga jeder Patzer sofort bestraft wird. Wir haben aber größtenteils dominiert und daher verdient gewonnen."

Den beiden Gegentoren gingen zwei schwere Fehler voraus. Schumacher (1:1/55.) und Kowalski (2:3/65.) bedankten sich auf Wolfsburger Seite. In der Schlussphase hätten Melanie Gerrits (80.) und Johanna Kaiser (87.) für Leipzig erhöhen können. Am kommenden Sonntag empfängt RBL Borussia Bocholt zum Heimspielauftakt im deutschen Unterhaus.

RB Leipzigs U19 mit Kantersieg im DFB-Pokal

Auch die U19 der Männer hat das Wochenende mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. In der 1. Runde des DFB-Pokals gewann die Mannschaft von Marco Kurth beim SV Elversberg mit 4:0 (2:0). Für die Treffer sorgten Noah Ohio (15.), Mehmet Ibrahimi (26./85.) sowie Erik Martel (67.).

Für den Tabellenzweiten der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost steht nach der Länderspielpause am 17. Oktober zuhause gegen Viktoria Berlin das nächste Pflichtspiel auf dem Programm. Die U17, nach zwei Spieltagen Zehnter der B-Junioren-Bundesliga, gastiert am 17. Oktober bei Eintracht Braunschweig. Der fürs Wochenende geplante Kick gegen den FC St. Pauli wurde verschoben.