Vierter Neuzugang für RB-FrauenTalent Kyra Spitzner erhält Profi-Vertrag

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 16.07.2022, 14:13
Kyra Spitzner (r.) versucht den Ball zu erreichen.
Kyra Spitzner (r.) versucht den Ball zu erreichen. IMAGO / Martin Stein

Nach den Werner-Zwillingen hat RB Leipzig ein weiteres Talent mit einem Profi-Vertrag ausgestattet. Mittelfeldspielerin Kyra Spitzner erhält ein Arbeitspapier bis 2025, wie der Klub mitteilte. In der vergangenen Zweitliga-Saison kam die 17-Jährige bereits zu zehn Einsätzen (1 Tor), bevor sie eine Verletzung bremste. 

Für RB Leipzig hat die Vorbereitung begonnen

Zudem hat der Vorjahresdritte Korina Janez von ZNK Radomlje verpflichtet. Die 18-jährige Slowenin unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Die offensive Mittelfeldspielerin ist frisch gebackene A-Nationalspielerin ihres Heimatlandes.

Am Freitag begann für die RB-Frauen mit den obligatorischen Leistungstests die Vorbereitung auf die neue Saison. Ab Montag wird die Elf des neuen Cheftrainers Saban Uzun wieder auf dem Trainingsplatz stehen.