Dritter Neuzugang bei RB

Zweitligist holt Verteidigerin Fatma Sakar

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 22.06.2022, 17:08
Fatma Sakar will mit RB Großes erreichen.
Fatma Sakar will mit RB Großes erreichen. IMAGO / foto2press

Nach Mittelfeldspielerin Luca Graf und Torhüterin Elvira Herzog hat Frauen-Zweitligist RB Leipzig den nächsten Neuzugang präsentiert. Außenverteidigerin Fatma Sakar wechselt von Bundesligist SC Sand an den Cottaweg, wie der Klub mitteilte. Die gebürtige Karlsruherin absolvierte 25 Jugend-Länderspiele für verschiedene Auswahlmannschaften des DFB und wurde bei der TSG Hoffenheim ausgebildet, wo sie vier Jahre für die zweite Mannschaft aktiv war.

„Die Entscheidung für Leipzig ist mir sehr leichtgefallen. Die Bedingungen hier sind top – bei der Besichtigung der Akademie konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lächeln", sagte Sakar über ihren Transfer. "Ich glaube, dass RBL im Frauenfußball perspektivisch ein großer Verein in Deutschland sein wird und habe Lust, ein Teil davon zu werden.“