Zweiter Neuzugang

RB-Frauen verpflichten Bundesliga-Torhüterin

Von Thomas Fritz 08.06.2022, 13:59
Elvira Herzog hechtet nach dem Ball.
Elvira Herzog hechtet nach dem Ball. IMAGO / foto2press

Nach Mittelfeldspielerin Luca Maria Graf vom 1. FFC Turbine Potsdam hat Frauen-Zweitligist RB Leipzig die zweite Neuverpflichtung für die kommende Saison verkündet. Die Schweizer Torhüterin Elvira Herzog wechselt von Erstligist 1. FC Köln nach Leipzig. In Köln war sie vergangene Saison als dritte Torhüterin vorgesehen, zum Einsatz kam sie nicht.

Neuzugang von RB Leipzig "strahlt Sicherheit aus"

"Elvira Herzog ist die geborene Torhüterin", heißt es beim Schweizer Online-Portal "Abseits" über den RB-Neuzugang. "Groß, gut in der Luft, gut auf der Linie, stark mit den Füßen und zunehmend besser in 1:1 Situationen. Dazu ist sie laut, kommandiert ihre Abwehr und strahlt Sicherheit aus."

Ausgebildet wurde die 22-Jährige beim FC Zürich, wo sie zweimal das Double aus Meisterschaft und Pokal gewann. Danach wechselte sie mit Zwischenstation SC Freiburg (6 Bundesliga-Spiele) zum 1. FC Köln. Die 1,79 Meter große Torhüterin absolvierte bislang drei Länderspiele für die Schweiz.