Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Interesse aus Italien an Davie Selke? – Angebot für Issa Diop?

Davie Selke

Davie Selke

Kein Geheimnis ist, dass Davie Selke mit seiner Einsatzzeit bei RB Leipzig unzufrieden ist. Ein Abgang in diesem Sommer ist wahrscheinlich. Werder Bremen galt bisher als aussichtsreichster Kandidat. Allerding zeigte sich Ralf Rangnick auch nicht gewillt, seinen Stürmer für wenig Geld ziehen zu lassen.

Lazio Rom mit Interesse an Davie Selke?

Bei der Frage der Ablöse könnte auch relevant werden, dass es neben Werder Bremen auch noch andere Interessenten gibt. So berichtet man in Italien, dass Lazio Rom ein Auge auf Davie Selke geworfen hat.

Allerdings stehe Enes Ünal im Fokus der dortigen Transferbemühungen. Bis zu 10 Millionen wolle Lazio als Ablöse in den 20-Jährigen vom FC Twente Enschede investieren. Auch Andrea Petagna von Atalanta Bergamo wird als Kandidat genannt und würde sich in einem ähnlichen Ablöse-Rahmen bewegen.

Für Davie Selke wurden zuletzt auch um die 10 Millionen Euro als Ablösewunsch, den Ralf Rangnick haben soll, genannt. Gezahlt hatte man einst um die acht Millionen nach Bremen. Dass Werder eine solch hohe Ablösesumme zahlen kann, gilt als eher unwahrscheinlich.

Erneutes Interesse an Issa Diop?

Etwa 12 Millionen Euro soll Ralf Rangnick derweil laut französischen Medienberichten für Issa Diop geboten haben. Diese Offerte habe der FC Toulouse aber zurückgewiesen.

Diop ist ein 20-jähriger Innenverteidiger, der schon seit über einem Jahr mit RB Leipzig in Verbindung gebracht wird. Im letzten Sommer soll RB mit einer 15-Millionen-Euro-Offerte gescheitert sein. Der Vertrag des großen, robusten Defensivmanns in Toulouse läuft noch bis 2020. Entsprechend schwierig dürften Verhandlungen werden, wenn es denn tatsächlich konkretes Interesse von RB Leipzig gibt.