Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Stabile Preiserhöhung für das Stadionbier bei RB Leipzig

Bierverkauf im Stadion bei RB Leipzig.

Bierverkauf im Stadion bei RB Leipzig.
Copyright: imago/Picture Point

Zur neuen Saison gab RB Leipzig heute Neuerungen im Stadionbetrieb bekannt. Neben dem Cashless-Payment-System fallen vor allem die erhöhten Bierpreise ins Auge.

Knapp 15 Prozent Aufschlag für einen halben Liter Bier

Für einen halben Liter Ur-Krostitzer zahlten die Fans seit der letzten Erhöhung um 50 Cent vor drei Jahren noch 3,50 Euro. Jetzt werden 4 Euro fällig, ein Aufschlag von knapp 15 Prozent. Immerhin liegt man damit noch unter dem Bundesligadurchhschnitt, den RB mit 4,15 pro 0,4 Liter (5,19 Euro/0,5 Liter) angibt. Im Februar lag der halbe Liter laut Stadionwelt noch bei 4,06. Borussia Dortmund und FSV Mainz nehmen weniger als vier Euro. Bezahlen kann man den Becher bargeldlos mit dem Cashless Payment, wie jetzt überall anders in der Arena auch. Barzahlung ist aber weiterhin uneingeschränkt möglich.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/893474754040131585

Das könnte Dich auch interessieren