Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Umbau in Sektor B Stehplätze ab Saisonbeginn 2021/22

Graue Traversen statt Schwimmbadoptik: Sektor B ohne Sitzplätze.

Graue Traversen statt Schwimmbadoptik: Sektor B ohne Sitzplätze.

RB Leipzig hat die Vorbereitungen für den Umbau von Sektor B zur reinen Stehplatztribüne begonnen. Zu Beginn der Saison 2021/22 sollen im Sektor B dann bei Bundesligaspielen 11.200 Plätze zur Verfügung stehen. „Im Sommer 2021 werden wir Sektor B mit Stehplätzen ausstatten. Die Saison 2020/21 wird mit dem gewohnten Bestuhlungs-Setup durchgeführt”, teilte RB auf seiner Webseite mit. 

Im vergangenen Sommer hatte Klubchef Oliver Mintzlaff in einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung/RBlive.de gesagt, dass die Stehplätze bereits zur Saison 2020/21 geschaffen werden sollen. Das sei jedoch ein Fehler gewesen, teilte der Verein mit. Die Eröffnung der Stehplatztribüne sei immer für 2021 geplant gewesen.

Aktuell werden die Vorarbeiten für den Umbau zu Stehplätzen wie Beschichtungs- und Abdichtungsarbeiten getroffen. Ab Sommer 2021 wird es dann möglich sein, die Bestuhlung für Bundesligaspiele ab- und für Europapokalspiele wieder einzubauen.

Zudem werden gerade bisherige Kioske und Sanitärbereiche abgerissen, auch um Platz für die Zuschauerströme der neuen Stehplatztribüne zu schaffen. (RBlive/ukr)