RB Leipzig gegen Hansa Rostock im DFB-Pokal

Das Spiel im TV, Free-TV, Radio und Livestream

Von (RBlive/dpa) 19.01.2022, 14:52
Yussuf Poulsen (l.) beim letzten Aufeinandertreffen mit Hansa Rostock in der Drittliga-Saison 2013/14.
Yussuf Poulsen (l.) beim letzten Aufeinandertreffen mit Hansa Rostock in der Drittliga-Saison 2013/14. IMAGO / Picture Point

RB Leipzig kann am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) erneut in das Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. Der Fußball-Bundesligist empfängt den eine Klasse tiefer spielenden FC Hansa Rostock. Trotz des Klassenunterschiedes wird das Spiel für Trainer Domenico Tedesco kein Selbstläufer. "Hansa macht viele Sachen richtig gut", sagte der 36-Jährige. "Sie sind nicht zu unterschätzen."

Dominik Szoboszlai, Emil Forsberg und Marcel Halstenberg (alle verletzt oder Aufbautraining) stehen nicht zur Verfügung. Genau wie Ilaix Moriba und Amadou Haidara (Africa-Cup). Dafür dürfte es Konrad Laimer in den Kader schaffen, Dani Olmo winkt der erste Startelf-Einsatz unter Tedesco. Im Tor wird Stammtorhüter Peter Gulacsi stehen und nicht wie noch in der 2. Runde gegen den SV Babelsberg sein Ersatzmann Josep Martinez

Hier erfahren Sie, wo Sie die Begegnung zwischen RB Leipzig und Hansa Rostock im Fernsehen, Radio und Livestream live verfolgen können.

RB Leipzig gegen Hansa Rostock im TV (Sky Sport 2) und im Free-TV in der ARD

Die Partie im DFB-Pokal wird exklusiv von Sky gezeigt. Die Übertragung beginnt um 18 Uhr auf Sky Sport 2 HD. Kommentiert wird die Partie von Hansi Küpper.

Eine Zusammenfassung aller Pokalspiele am Dienstag im Free-TV sehen Sie ab 22 Uhr bis 23.30 Uhr in der ARD Sportschau. Moderatoren sind Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger.

RB Leipzig gegen Hansa Rostock 03 im Livestream (Sky Ticket, Sky Go)

Sky Sport bietet die Pokalspiele auch online als Livestream. Mit Sky Ticket können sich Fans einen Zugang zum Online-Angebot des Senders sichern. Außerdem läuft das Spiel bei Sky Go.

RB Leipzig gegen Hansa Rostock im Radio

Alle Partien von RB Leipzig überträgt das Vereinsradio bullenfunk.fm. Der Dienst von Amazon ist zum 1. Juni 2021 beendet worden. In der Konferenz beziehungsweise in Auszügen wird der DFB-Pokal auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk übertragen, zum Beispiel bei MDR Aktuell und im RBB.

* Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.