Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Satte Nachzahlung für Augustin Leeds zahlt bei Aufstieg 21 Millionen Euro

Jean-Kevin Augustin spielt selten, könnte RB Leipzig aber trotzdem viel Geld bringen.

Jean-Kevin Augustin spielt selten, könnte RB Leipzig aber trotzdem viel Geld bringen.

Jean-Kevin Augustin war auch bei seiner ersten Station nach RB Leipzig nicht gücklich geworden und ist im Winter von der AS Monaco zu Leeds United gewechselt. Sollte der englische Zweitligist am Saisonende aufstiegen, winkt RB Leipzig eine stattliche Summe, wie der Kicker berichtet.

Leeds United unterschrieb eine Kaufpflicht über 21 Millionen für Augustin

Und das, obwohl Jean-Kevin Augustin auch in England bislang noch keine großen Sprünge gemacht hat. Sein einziges Saisontor erzielte er im französischen Pokalwettbewerb, davor traf er zuletzt für RB Leipzig. Weil er nicht wirklich fit aus Monaco kam, stehen bislang auch erst drei Einsätze für Leeds auf dem Konto. Die Mannschaft von Marco Bielsa führt die Tabelle der Championship an. Sollten sie aufsteigen, greift dem Bericht nachunabhängig von Augustins Mitwirken eine Kaufpflicht, die Leipzig 21 Millionen Euro in die Kasse spülen würde.

Keine schlechte Torausbeute bei RB Leipzig

Vor drei Jahren zahlte RB 13 Millionen Euro an Paris St. Germain und verpflichtete den damalgen U21-Nationalspieler bis 2022. In Leipzig erzielte er 20 Tore und acht Assists in 67 Spielen. Weil er häufig der erste Joker war, kam er dabei auf durchschnittliche 50 Spielminuten und somit auf 90 Minuten gerechnet eine Quote von 0,54 Toren pro Spiel. Allerdings machte er auch mit Undiszipliniertheiten auf sich aufmerksam.

(RBlive/msc)

Das könnte Dich auch interessieren