Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Champions-League-Spiele terminiert RB erwarten zwölf Pflichtspiele in acht Wochen  

Terminhatz für Rb-Coach Julian Nagelsmann

Terminhatz für Rb-Coach Julian Nagelsmann

Die Termine für RB Leipzigs Spiele in der Gruppenphase der Champions League sind raus. Der Plan ist straff, RB Leipzig muss im Wechsel mit Spielen in der Liga so gut wie alle drei Tage ran. Unterbrochen wird die enge Taktung nur von der Länderspielpause. Aber was heißt: nur?

ManUnited am letzten Spieltag

RB beginnt mit einem Heimspiel gegen den türkischen Meister Basaksehir aus dem gleichnamigen Istanbuler Stadtteil. Ihm folgt die erste Auswärtsfahrt nach Manchester. Gegen den englischen Klub spielt RB auch die letzte Partie der Gruppenphase. 

Dazwischen reihen sich sechs Ligaspiele, darunter ist die Top-Partie gegen Gladbach (31.10.) und drei Tage vor dem Abschlussspiel gegen United die Partie beim FC Bayern München.

Risikogebiete: Istanbul und Paris

In der Summe erwarten RB Leipzig zwischen dem 20. Oktober (Basaksehir) und dem 8. Dezember (Manchester United) zwölf Partien in acht Wochen. Die meisten der sechs Gruppenspiele in der Königsklasse finden aufgrund des späten Starts so gut wie jede Woche im Wechsel zwischen Dienstag und Mittwoch statt. Unterbrochen wird dieser Zyklus nur durch eine 14-tägige Länderspielpause zwischen Anfang und Mitte November.

Diese Spiele erwarten RB zwischen dem 10. Oktober und dem 8. Dezember:

  • 20.10. Heimspiel gegen Basaksehir (21 Uhr)
  • 24.10. Heimspiel gegen Hertha BSC (15.30 Uhr)
  • 28.10. Auswärtsspiel in Manchester (21 Uhr)
  • 31.10. Auswärtsspiel in M'gladbach (18.30 Uhr)
  • 4.11. Heimspiel gegen Paris St. Germain (21 Uhr)
  • 7.11. Heimspiel gegen Freiburg (15.30 Uhr)
  • 21.11. Auswärtsspiel in Frankfurt (18.30 Uhr)
  • 24.11. Auswärtsspiel in Paris (21 Uhr)
  • 28.11. Heimspiel gegen Bielefeld (k.A.)
  • 2.12. Auswärtsspiel in Istanbul (18.55 Uhr)
  • 5.12. Auswärtsspiel in München (k.A.)
  • 8.12. Heimspiel gegen Manchester (21 Uhr)

* die geschwärzten Partien sind die in der Champions League

Bislang ungeklärt ist noch, ob RB den Regelungen zu Reisen in Risikogebiete unterliegt oder es Ausnahmen gibt. Aktuell sind Paris und Istanbul zu solchen Gebieten von der Bundesregierung erklärt worden. Bei Ausreise aus der Türkei etwa muss eine zwei Tage zuvor genommender negativer PCR-Test vorliegen. (RBlive/hen)