Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Chemie gegen RB Leipzig: Stadtderby zum Auftakt in den DFB-Pokal?

Beim letzten Ausflug nach Leutzsch im Jahr 2011 gab es für RB Leipzig am Ende Grund zur Freude.

Beim letzten Ausflug nach Leutzsch im Jahr 2011 gab es für RB Leipzig am Ende Grund zur Freude.

Mit dem FC Sachsen Leipzig kreuzte RB einst in Oberliga und Sachsenpokal bereits die fußballerischen Klingen. Im Frühjahr 2011 gewann RB Leipzig dabei ein Pokalspiel im Alfred-Kunze-Sportpark mit 2:0. Lars Müller und Daniel Frahn erzielten damals die Tore.

Der FC Sachsen Leipzig ist schon länger Geschichte. Seit 2008 widmet sich die BSG Chemie Leipzig der Pflege der grün-weißen Traditionen in der Stadt. Und könnte nun auch erstmals auf RB Leipzig treffen.

Chemie Leipzig holt sich gegen Oberlausitz Neugersdorf den Sachsenpokal

Denn Chemie Leipzig gewann am gestrigen Montag vor 5.000 Besuchern im Alfred-Kunze-Sportpark den Ligakonkurrenten Oberlausitz Neugersdorf und sicherte sich damit den Sachsenpokal. Damit qualifizierte man sich für die erste Runde des DFB-Pokals und sorgte nach dem Abstieg aus der Regionalliga für einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Als Fünftligist wird man bei der Auslosung am 08.06.2018 im Topf der Amateurteams liegen und einen Erst- oder Zweitligisten zugelost bekommen. Damit ist auch ein Aufeinandertreffen mit RB möglich. Ob man bei einem eventuellen Stadtderby auch in Leutzsch spielen oder in die Red Bull Arena ausweichen würde, ist heute als Frage noch reine Zukunftsmusik.

RB Leipzig startet mitten in der Europa-League-Qualifikation in den DFB-Pokal

Auf RB Leipzig warten in der ersten Runde des DFB-Pokals Gegner sehr unterschiedlicher Qualität. Zweitligisten wie Magdeburg oder Paderborn oder gute Drittligisten wie Kaiserslautern oder Braunschweig sind genauso möglich wie Fünft- oder Sechstligisten wie eben Chemie Leipzig oder Lok Stendal oder der SV Linx oder BSC Hastedt.

Die erste Runde im DFB-Pokal findet vom 17.08. bis 20.08.2018 statt. Für RB Leipzig ist das dieses Jahr aber nicht der Saisonauftakt, da man bereits ab dem 26.07. in der Europa-League-Qualifikation antritt. Das Rückspiel der dritten Runde würde, wenn RB sich dafür qualifiziert, am 16.08., also kurz vor der ersten Runde des DFB-Pokals stattfinden. Das Hinspiel in der entscheidenden Playoff-Runde wäre am 23.08.2018 auszutragen.

Mögliche Gegner von RB Leipzig in der ersten Runde des DFB-Pokals

  • SpVgg Greuther Fürth
  • 1. FC Magdeburg
  • SC Paderborn
  • Erzgebirge Aue
  • Eintracht Braunschweig
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Karlsruher SC
  • SV Wehen Wiesbaden
  • Hansa Rostock
  • Carl Zeiss Jena
  • TSV 1860 München
  • SSV Jeddeloh II
  • SV Drochtersen/Assel
  • 1. FC Schweinfurt
  • Weiche Flensburg
  • Wormatia Worms
  • TuS Erndtebrück
  • BFC Dynamo
  • Energie Cottbus
  • TSV Steinbach
  • Rot-Weiß Oberhausen
  • SV Elversberg
  • SSV Ulm
  • Viktoria Köln
  • Chemie Leipzig
  • 1. CfR Pforzheim
  • Lok Stendal
  • TuS Dassendorf
  • Rot-Weiß Koblenz
  • SV Linx
  • BSC Hastedt
  • ASC Dortmund/ Kaan-Marienborn/ Lippstadt oder SV Rödinghausen (Entscheidungsspiel zwischen Sieger der Oberliga Westfalen und bestem Vertreter aus Westfalen in der Reginalliga)
Das könnte Dich auch interessieren