Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Ehrung für RB-Keeper: Gulacsi zum VDV-Torhüter der Saison 18/19 gewählt

VDV-Keeper der Saison 18/19: RB-Schlussmann Peter Gulacsi

VDV-Keeper der Saison 18/19: RB-Schlussmann Peter Gulacsi
Copyright: Imago/Picture Point LE

Ehrung für Peter Gulacsi vor dem Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05: Der Keeper von RB Leipzig wurde von den Mitgliedern der Spielergewerkschaft VDV zum Torhüter der Saison 2018/2019 gewählt. Den Preis dafür erhielt er eine Viertelstunde vor Spielbeginn.

Gulacsi vor Bürki und Pavlenka

Für den Ungarn votierten 24,8 Prozent der wahlberechtigten Spieler der 1., 2. und 3. Liga. Spieler der VDV-Saison wurde Marco Reus (Borussia Dortmund), der Trainer der Saison Adi Hütter (Eintracht Frankfurt).

Für Gulacsi ist das die zweite Wahl in die Elf der Vorsaison nach der vom Fachmagzin kicker. Der 29-Jährige war in einer Umfrage unter 250 Bundesligaspielern ebenfalls zum besten Torwart der Saison gewählt worden. In der Befragung erhielt er 25,6 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei folgte mit einem deutlichen Rückstand Roman Bürki vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund. Der Schweizer kam auf 11,6 Prozent. Jeweils 10,8 Prozent votierten für Werder Bremens Jiri Pavlenka und Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach.

Gulacsi hatte mit Hilfe seiner Vorderleute in der vergangenen Meisterschaft 15 Mal zu Null gespielt und nur 29 Gegentreffer kassiert. RB wurde am Ende Dritter. (RBlive/mhe)

Das könnte Dich auch interessieren