Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Abschied aus Leipzig RB-Talent sucht sein Glück in Portugal

Elias Abouchabaka hat RB Leipzig am Deadline Day noch verlassen.

Elias Abouchabaka hat RB Leipzig am Deadline Day noch verlassen.

Bei RB Leipzig und der SpVgg Greuther Fürth konnte sich Elias Abouchabaka nicht durchsetzen, nun wechselt das Mittelfeld-Talent nach Portugal. Vitoria Guimareas gab die Verpflichtung des 19-Jährigen am 31. Januar, dem Deadline Day der Transferphase, bekannt.

Beim Tabellen-Siebten der portugiesischen ersten Liga unterschrieb der Deutsch-Marokkaner laut Vereinsmitteilung einen langfristigen Vertrag bis 2024. Zuvor war seine Leihe nach Fürth Mitte Januar vorzeitig beendet worden. Abouchabaka hatte sich in der 2. Bundesliga nicht empfehlen können und kam nur zu drei Einsätzen.

Der gebürtige Berliner Elias Abouchabaka war deutscher Junioren-Nationalspieler (U16 bis U19) und spielte für RB Leipzig in der A- und B-Jugend. In Portugal soll seine Karriere nun Fahrt aufnehmen. (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren