Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Ungewohnt schmerzfrei Henrichs hat nach Comeback bei RB Leipzig die EM im Blick

Benjamin Henrichs spielt f├╝r RB Leipzig erstmals ohne Schmerzen.

Benjamin Henrichs spielt f├╝r RB Leipzig erstmals ohne Schmerzen.

Benjamin Henrichs hat bei RB Leipzig aufgrund seiner Knieprobleme lange pausieren m├╝ssen und wurde mit ein paar Kurzeins├Ątzen wieder an die Mannschaft herangef├╝hrt. Im Interview mit dem Kicker (Donnerstag) gibt er Auskunft ├╝ber seinen Fitnesszustand und die Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme.

Schmerzfreie Spiele mit RB Leipzig sind ungewohnt f├╝r Henrichs

Verletzungen hatten ihn schon in der Vorsaison bei der AS Monaco manchmal gebremst. Die Kniebeschwerden bei RB Leipzig waren aber neu und verhinderten eine reibungslose R├╝ckkehr in die Bundesliga. Dass sie jetzt Geschichte sind, ist f├╝r Henrichs "auf jeden Fall ungewohnt, aber auch befreiend." Nicht nur ist er wieder im Teamtraining und hat gegen Bielefeld und Freiburg Minuten absolviert. Auch die Trainingstestspiele der U19 gegen Carl Zeiss Jena und Berliner AK hat er erfolgreich mitgemacht. Und anschlie├čend sehr zu seiner Freude keine Nachwehen gesp├╝rt. "Bis jetzt habe ich, seit ich bei RB bin, nahezu jedes Spiel mit Schmerzen absolviert", sagt Henrichs. Und h├Ątte dabei vielleicht fr├╝her auf die Bremse treten sollen. Aber Hadern kommt nicht in Frage. Stattdessen sieht er den letzten Teil der R├╝ckrunde jetzt als eine Art "Re-Start".

Henrichs hofft noch auf die Europameisterschaft 

Sollte er sich in der Mannschaft jetzt etablieren k├Ânnen, w├Ąre damit ein weiteres Ziel verbunden. Die Hoffnungen auf die Europameisterschaft mit Deutschland hat er trotz seiner langen Verletzungspause n├Ąmlich noch nicht aufgegeben. "Ich war ja beim letzten Mal dabei. Wenn ich jetzt wieder gute Leistungen bringen kann, hoffe ich, dass ich bei der n├Ąchsten Nominierung bedacht werde", sagte der Rechtsverteidiger. Das w├Ąre dann f├╝r die EM im Sommer (11. Juni bis 11. Juli).

Henrichs hat bislang f├╝nf L├Ąnderspiele bestritten und ist von Ligue-1-Klub AS Monaco zun├Ąchst bis zum Saisonende an den Bundesligisten RB Leipzig ausgeliehen. "Es ist auf jeden Fall mein Ziel, in Leipzig zu bleiben", sagte der 24-J├Ąhrige: "In der Zeit, in der ich hier bin, habe ich gesehen, was in dem Verein steckt und wie viel Potenzial noch vorhanden ist."

(RBlive/sid)