Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Burke und Ampadu Zwei Ex-Bullen unterschreiben bei Sheffield United

Ethan Ampadu wird nach dem Gastspiel in Leipzig erneut verliehen.

Ethan Ampadu wird nach dem Gastspiel in Leipzig erneut verliehen.

Ethan Ampadu hat einen neuen Arbeitgegber gefunden. Der Abwehr-Allrounder (19) vom FC Chelsea, der vergangene Saison als Leihspieler bei RB Leipzig auch verletzungsbedingt kaum zum Zug kam (6 Eins├Ątze), schn├╝rt 2020/21 f├╝r Sheffield United in der Premier League die Schuhe. Eine Kaufoption soll mit dem Leihgesch├Ąft nicht verbunden sein. Sein Vertrag bei den Blues l├Ąuft noch bis 2023.

Damit steht fest, dass der walisische Nationalspieler - zumindest diese Saison - nicht mit seinem letztj├Ąhrigen Leipziger Teamkollegen Timo Werner auf dem Platz stehen wird. Im Star-Ensemble von Coach Frank Lampard ist noch (?) kein Platz f├╝r die Dienste des Verteidigers.

Nach Amapdu sicherte sich der einmalige englische Meister und vierfache Pokalsieger auch die Dienste von Oliver Burke, der einen Vertrag bis 2023 unterschrieb. RB hatte den schottischen Angreifer 2017 f├╝r 15,2 Millionen Euro von Nottingham Forest verpflichtet, ein Jahr sp├Ąter holte West Bromwich Burke f├╝r die gleiche Summe auf die Insel zur├╝ck. Bei den Sachsen hatte sich der heute 23-J├Ąhrige nicht durchsetzen k├Ânnen. In 26 Spielen, meist Kurzeins├Ątze, verbuchte er einen Treffer und zwei Vorlagen. 

(Rblive/fri)